www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Treasure Island
.

Test und Bewertung: Treasure Island

Allgemein:

News: Treasure Island Der Waise Jim Hawkins erfährt von einer Schatzkarte und macht sich auf, um mit Crew und Schiff auf die Insel zu segeln und den sagenumwobenen Schatz des Kapitän Flint zu finden. Doch er ist nicht alleine, denn bald kommt es zu einer Meuterei? Die Umsetzung von R.L. Stevensons "Die Schatzinsel" als 3D-Point & Click-Adventure hat es wirklich in sich. Die Rätsel sind allesamt logisch, daher auch leider ziemlich einfach, so dass man im Endeffekt sofort weiß, wie es weitergeht, wodurch die Spieldauer erheblich abebbt.


Grafik

Treasure Island Test2 Die Grafik ist qualitativ das bisher hochwertigste, was ein 3D-Adventure zu bieten hat. Wetter- Licht- und Schatteneffekte sind brillant umgesetzt und sieht einfach spitze aus. Die Charaktere sind sehr detailliert und es strotzt nur so an Animationen. Die Zwischensequenzen sehen wunderschön aus, vor allem das Wasser sieht wunderbar aus. Jeder Gegenstand lässt sich im Inventar drehen und anschauen, was auch sehr schön aussieht. Leider gibt es keine Kantenglättung. Mit Kantenglättung sähe einiges noch besser aus.


Steuerung:

Treasure Island Test3 Die Steuerung ist einfach und schnell zu beherrschen. Mit der rechten Maustaste schaut man sich Personen und Objekte an, mit der linken Maustaste nimmt man Objekte auf, spricht mit Personen etc. Mit Doppelklick wechselt man schneller die Schauplätze. Außerdem kann man im Inventar Gegenstände miteinander kombinieren. Mehr zur Steuerung gibt es in unserem Preview.


Sound:

Treasure Island Test4 Die Sprachausgabe ist klasse. Jeder Sprecher überzeugt bei den Emotionen der Charaktere, was den Spielspaß deutlich hebt. Der orchestralische Soundtrack und die wunderschöne Musik sind in jeder Location gut platziert und passen einfach zu jeder Situation. Teilweise fiebert man mit. Gewitter, Möwengezwitscher etc. hören sich einfach zauberhaft an.


Fazit

"Treasure Island" setzt neue Maßstäbe in Sachen 3D-Adventure. Bisher war kein 3D-Adventure so atmosphärisch wie dieses absolute Meisterwerk. Bis auf einige kleine Mängel ist das Spiel einfach perfekt. Jedem ist es strengstens empfohlen, dieses Spiel sein Eigen zu nennen, denn jeder wird Gefallen daran finden. Zusatz von Uwe Dombeck: Das Spiel kann somit den silbernen Award aus der Previewversion locker verteidigen. In unserem Preview zum Spiel könnt noch einige Einzelheiten mehr erfahren. >>>zum Preview <<<


Bewertung:

Negative Aspekte: kurze Spieldauer, zu leichte Rätsel, nicht wegklickbare Zwischensequenzen, kein Kantenglättung
Positive Aspekte: hochwertige Sprachausgabe, wunderschöne 3D-Schauplätze, orchestralischer Soundtrack und atmosphärische Musik, stimmungsvolle Zwischensequenzen, keine Bugs

Treasure Island Bewertung

Silberaward

Homepage:

http://www.treasure-island-game.de/

Publisher:

http://www.hmh.de/

Hersteller:

http://www.radonlabs.de/


Welchen Rechner brauche ich?

Minimal: 2 GHz, Windows XP SP2/Vista, 512 MB RAM, ATI Radeon 9600 128 MB oder vergleichbar (DX 9.0c kompatibel), 3GB Festplattenspeicher, Maus & Tastatur
Empfohlen: 3 GHz, Windows XP SP2/Vista, 2GB RAM, nVidia GeForce 6800 256 MB oder vergleichbar (DX 9.0c kompatibel), 3GB Festplattenspeicher, Maus & Tastatur


geschrieben am 20.03.2008 von Marc Helmker

Screenshot-1-Treasure Island
Screenshot-2-Treasure Island
Screenshot-3-Treasure Island
Screenshot-4-Treasure Island
Screenshot-5-Treasure Island
Screenshot-6-Treasure Island


Weitere Links zum Spiel Treasure Island:

Treasure Island Newsarchiv
Treasure Island Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 9894 mal angesehen.


Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island

Kommentar von _34890 am 02.11.2008; 08:52:53 Uhr

Ist das eigentlich egal, ob ich 512 MB oder 2048 MB RAM habe? Oder brauche ich zwingend 2048 MB?

Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island

Kommentar von root am 04.11.2008; 23:27:59 Uhr

Hallo,

naja ich empfehle schon etwas mehr als 512 MB!! Achtung: Das Spiel gibt es jetzt auch noch günstiger:
http://www.amazon.de/gp/product/3940182168?ie=UTF8&tag=adventurekomp-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3940182168

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island

Kommentar von _34890 am 05.11.2008; 19:16:45 Uhr

was würde eigendlich passiren wen man das auf 512 mb spielen würde würde das rakeln

Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island

Kommentar von _34890 am 05.11.2008; 19:19:27 Uhr

ich dachte bei abenteuer spiele sind die systemanforderung gering

Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island

Kommentar von root am 05.11.2008; 19:22:23 Uhr

Jo. Das stimmt. Aber die Grafik der Abenteuer Spiele wird immer besser und besser. Also wird immer mehr RAM usw. benötigt. Du kannst bestimmt auch mir 512 MB spielen, aber du musst die Grafikeinstellungen auf "niedrig" stellen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Treasure Island?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.