www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
.

Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Spielgeschichte:

News: Die Kunst des Mordens Der Spieler übernimmt in "Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI ? die Rolle der FBI-Agentin Nicole Bonnet. Dabei wird er mit grausamen Ritualmorden, die an reichen und einflussreichen Menschen begangen werden, konfrontiert: Der Täter richtet seine Opfer nicht nur bestialisch zu, sondern entnimmt ihnen auch noch die Herzen.... Wie es der Spieltitel "Die Kunst des Mordens" schon vorhersagt geht es um Morde. Es gilt den Täter zu finden. Die Atmosphäre des Spiel passt zum Spieltitel und zur erzählten Geschichte.


Grafik:

Mordens2 Die Grafik des Spiel erhält von uns 8 von 10 möglichen Punkten. Nicole bewegt sich in schönen, zur Spielatmosphäre passenden Hintergründen. Durch verschiedene Animationen im Hintergrund hat man die Umgebung etwas belebter gestaltet. Mir ist aufgefallen, dass mit steigenden Anzahl an Animationen bzw. Charakteren in einem Raum auch deutlich mehr Rechnerleistung benötigt wurden ist. Somit werden in solchen Räumen einige Bewegungen von Nicole etwas langsamer. In Räumen ohne Animationen usw. lief somit alles ohne Einschränkungen. Gerade wegen der zum Spielthema passenden Ortschaften bekommt das Spiel noch 8 Punkte.


Steuerung:

Mordens3 Die Steuerung des Spiel ist ein Pluspunkt des Spiel. Sie ist auf alle Fälle sehr klassisch gehalten. Fast alles wird mit der Maus gesteuert. Ein Doppelklick lässt Nicole rennen. Wenn man mit der Maus auf einen wichtigen Gegenstand fährt, dann zeigt eine kleine Maus was man mit dem Gegenstand alles anstellen kann. So werden neben den Tasten der kleinen Maus Symbole anzeigt, dass man genau weiß was bei welchem Mausklick passieren wird. Unterhaltungen können durch ein schnelles Drücken leicht verkürzt werden. Auch die wichtigen Gegenstände eines Raumes kann man sich anzeigen lassen um so nichts zu übersehen. Nur leider fehlt mir die Option, dass man Zimmer schnell durch einen Doppelklick auf einen Ausgang verlassen kann. Dies ist aber nicht ganz so schlimm, weil Nicole sich beim Laufen schon recht schnell bewegt. Leider dauert der Speichervorgang etwas länger!


Sound:

Mordens2 Gerade beim Punkt Vertonung hätte man sich schon noch etwas Zeit lassen sollen. So kommen im Spiel sehr viel Gegenstände vor, die einfach nicht vertont sind. Ich bin mir nicht sicher ob das ein technisches Problem ist oder ob man einfach nur vergessen hat diese Sätze aufzunehmen. In meinen Augen gehört es schon dazu, dass in einem Adventure auch alle Gegenstände, welche man untersuchen kann, auch mit einem gesprochenden Satz erklärt werden. Auch an anderen Stellen stimmt etwas mit der Vertonung nicht. So wird eine Telefonnummer von einer Person vorlesen als ob es eine automatische Telefonansage macht. Schon komisch. Trotzdem bekommt das Spiel bei "Sound" immer noch 6 Punkte, da die gesprochenen Sätze meist doch gut gesprochen sind. Sollten die Vertonungfehler technischer Natur sein, sollte man sie schnell per Patch ausbügeln.


Rätsel:

Mordens4 Das Spiel enthält fast alle Arten von Adventure-Rätsel. So muss man wie in jedem Adventure Gegenstände finden, diese oftmals erst im Inventar untersuchen und kann sie dann mit anderen Gegenständen kombinieren. Einzelne Abschnitte werden allein durch das Führen von Gesprächen gelöst. Auch Schalter- und Kombinationsrätsel müssen bewältigt werden. Es gibt auch Stellen an denen man sterben kann. Aber vor diesen Stellen wird das Spiel automatisch gespeichert. So muss man z.B. durch ein Zimmer gelangen ohne auf quietschende Bodenstücke zu treten. Unlösbare Aufgaben sind eigentlich keine zu finden, auch wenn manche Aufgaben ein klein wenig unlogisch erscheinen. Gerade in einer Zeit wo immer mehr "recht kurze" Adventure erscheinen, bin ich mit dem Spielumfang des Spieles eigentlich zufrieden. Mehr könnte es natürlich immer sein.


Fazit:

Das Spiel "Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI" ist ein gut gemachtes Adventure, welches bis auf kleinere Fehler in allen Punkten recht sicher und gut abschneidet. In unserem Preview zum Spiel haben wir dem Spiel unseren silbernen Award verliehen, welcher auch im Review erhalten bleibt. Wer ein Adventure mit dunkler mysteriöser Spielatmosphäre sucht, ist mit diesem Spiel bestens beraten. Das Spiel ist eine gute Mischung aus den Spielen "Syberia", "Still Life" und den CSI-Spielen. Eine saubere, klassische Steuerung und ein vernünftiges Rätseldesign runden das Spiel ab. Leider gibt es z.B bei der Vertonung auch noch einige Fehler.


Bewertung:

Negative Aspekte: langer Speichervorgang, Vertonungsfehler

Positive Aspekte: einfache und gute Steuerung, Atmoshäre

 

Mordens Test

Silberaward

Homepage:

http://www.artofmurdergame.com/

Publisher:

http://www.city-interactive.com/

Hersteller:

http://www.city-interactive.com/


Welchen Rechner brauche ich?

Windows 98,SE,Me,2000,XP(SP2), Pentium 3 oder AMD Athlon mit 1 Ghz, 256 MB RAM, DirectX8.1 kompatible Grafikkarte mit 32MB, 1GB freier Festplattenspeicher, DirectX8.1 kompatible Soundkarte, DVD Laufwerk, Tastatur, Maus



geschrieben am 11.01.2008 von
Uwe Dombeck

Screenshot-1-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
Screenshot-2-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
Screenshot-3-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
Screenshot-4-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
Screenshot-5-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI
Screenshot-6-Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI


Weitere Links zum Spiel Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI:

Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI Newsarchiv
Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 27803 mal angesehen.


Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Nicole am 13.01.2008; 16:52:22 Uhr

Also das Spiel ist echt nur zu empfehlen! Einfach spannend! Und es läuft auch einwandfrei bei Windows Vista.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 13.01.2008; 16:58:45 Uhr

Schon durchgespielt?

In anderen Tests habe ich schon gesehen, dass es scheinbar nicht allen gefällt!

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _alexander am 16.01.2008; 16:42:38 Uhr

hallo ich finde das spiel auch super aber ein bischien komplizirt ich würde mich auch auf eine fordsetzung freun

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Zogo am 19.01.2008; 18:05:33 Uhr

Ich hab das Spiel nun auch, aber leider kann ich nicht sagen das dass Spiel einwandfrei unter Vista läuft. Es kann definitiv nicht an der Leistung meines Laptops liegen und trotzdem ruckelt das Spiel.

Schade, hät es wirklich gern gespielt, ich hoffe es kommt bald nen Patch oder ähnliches

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 19.01.2008; 18:56:27 Uhr

Was hast du denn für eine Grafikkarte im Laptop?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Nicole am 20.01.2008; 00:49:35 Uhr

Ich habe auch einen Laptop von Acer und wie oben geschrieben auch Vista ;) Bei mir hackt es aber nicht!

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Guybrush am 23.01.2008; 15:50:22 Uhr

Leute, ist das hier jetzt der offizielle Nachfolger von Geheimakte Tunguska? Weil das hab ich mit ziemlicher Begeisterung gezockt.. ich kann hier irgendwie garkeine Parallelen erkennen und die Wertung haut mich jetzt auch nicht so richtig vom Hocker?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Uwe am 23.01.2008; 15:56:55 Uhr

Nein, das Spiel hat nichts mit Geheimakte Tunguska zu tun. Der Nachfolger von Geheimakte Tunguska heißt "Geheimakte 2" und kommt im August. Einen Vorschaubericht zu dem Spiel gibt es hier aber schon!
MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Guybrush am 23.01.2008; 16:31:43 Uhr

Hey, danke für die fixe Antwort, hatte mich schon gewundert xD

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Marko am 23.01.2008; 22:35:47 Uhr

Auch bei mir ruckelt das Spiel ohne Ende. Unverzeihbar, daß ein point + klick Adventure mit vorgerenderten Hintergründen nicht flüssig bzw. unspielbar auf einem AMD 2800+ mit einer GeForce 6800GT und 1 GB Ram läuft. Pfuschprogrammierung kommt mir da sofort in den Sinn! Support reagiert eh nur auf englisch, verlangt die dxdiag und dann kommt nada mehr!!!

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 23.01.2008; 22:46:18 Uhr

Ruckelt es immer? Oder nur wenn viele bewegte Objekte bzw. Personen im Bild sind? Welche Grafikkarte hast du?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Bastian am 24.01.2008; 15:04:28 Uhr

Bei mir ruckelt es auch immer. Hab einen Acer Laptop mit Core 2 Duo 2,0 GHz ; 2 GB Ram ; Geforce Go 7600. Wie kann es denn bei diesen Vorraussetzungen unspielbar ruckeln?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 24.01.2008; 15:07:53 Uhr

Wow. Das sollte genügen. Hast du denn mal die neusten Treiber von deiner Hardware installiert?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Marko am 24.01.2008; 21:02:10 Uhr

Neueste Directx Treiber und Grafikkartentreiber sind drauf - hilft aber gar nichts. Habe das Gefühl, daß die Programmierer die Geforce nicht richtg ansprechen. Der Support von denen schweigt sich weiterhin aus!

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 24.01.2008; 21:11:36 Uhr

Also ich habe eine Geforce 7900. Da lief es eigentlich fast ruckelfrei. Es sei denn es war viel in einem Bildschirm animiert!

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Bastian am 26.01.2008; 15:31:09 Uhr

Ich habe auch die neusten Treiber von allem. Es ist einfach unspielbar :(
Ich muss wohl auf einen Patch hoffen...

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Playa am 27.01.2008; 14:27:21 Uhr

Bei mir ruckeln nur die cutscenes.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _gast am 04.02.2008; 17:17:53 Uhr

mir fehlt der patch

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _ich am 18.02.2008; 14:04:44 Uhr

Ich kann leider nur bestätigen, daß das Spiel auf meinem Laptop (AMD 1,8, NV 7600Go, 2GB AS) nicht sauber läuft.
Es ruckelt an allen EDNEN. Wirklich schade, es ist einfach nicht spielbar.
Wenn kein PATCH raus kommt, dann geht an den Händler zurück.

MfG
ich

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _ich am 18.02.2008; 23:41:10 Uhr

Problem gelöst!
Treiberproblem, einfach den Treiber von http://www.laptopvideo2go.com runterladen und quickguide beachten.
Läuft super!

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 19.02.2008; 08:53:21 Uhr

Klasse. Gut gemacht. Oft fehlt doch nur ein aktueller Treiber!


MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Stargärtner am 12.03.2008; 15:53:53 Uhr

@root: Hab gelesen, dass du eine Geforce 7900 hast.. ich hab auch eine, aktuelle Treiber und bei mir ruckelts wie sau.. hab nen 4200er X2, ist der zu schwach (für ein adventure??).. is echt schade, find das game eigentlich ganz cool, auch wenns nicht das echte Geheimakte is

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 12.03.2008; 15:56:31 Uhr

Hi. Jo. Ich habe eine ganz normale Geforce7900. Bei mir hat es nur leicht bei Räumen geruckelt in denen viel los war. Also Personen usw. Hast du den aktuellen Soundtreiber installiert?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Seamus am 06.12.2008; 20:05:43 Uhr

Also, das hier ist das erste Adventurespiel, das ich je gespielt hab, bisher isses ganz gut, nur an manchen Stellen etwas unlogisch. Ich hab nur ein Problem: Ich steck am 2ten tag im Büro fest und komm nich weiter. Ich hab auf zwei internetseiten nachgeschlagen, aber in den Lösungen steht nur das, was ich ohnehin schon getan hab (Chaser angelabert, Mit der Sekretärin gesprochen, goldkopf weggelegt). Kann mir vielleicht jemand helfen?

mfg

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Lule am 06.01.2009; 22:23:48 Uhr

Hallo super Spiel, ich hänge im 1.Stock im Zimmer (der Gängster) fest wenn ich etwas anklicke heißt es nur " ich muss mich verstecken" wie komme ich weiter.
Vorerst besten Dank

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Nadine am 23.02.2009; 13:40:52 Uhr

Kann mir mal jemand sagen, weshalb ich meinen Virusschutz bei der Installation ausschalten muss? Das bereitet mir bedenken...

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Uwe am 23.02.2009; 14:51:28 Uhr

Hallo, also ich hab das nicht gemacht. Und es ging trotzdem zu installieren!

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _monagitta am 09.07.2009; 09:15:08 Uhr

Auch bei mir ruckelt das Spiel, trotz bester Systemvoraussetzungen 1GB Ram, 1,8 Ghz Prozessor, Nvidia 7600 Grafikkarte, so stark das es nicht spielbar ist.
ich werde es in den Laden zurück bringen in dem ich es gekauft habe und überlege ob ich von City Interactive nochmal ein Spiel kaufe.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Margarete am 13.08.2009; 18:33:40 Uhr

Bei mir ruckelt das Spiel nicht, sondern reagiert so gut wie gar nicht. Alle gesprochenen Sätze werden mindestens 3 mal wiederholt, Gegenstände kann ich nicht anklicken und durch die Bürotür komme ich erst gar nicht. Dabei hat mein Laptop gute Systemvoraussetzungen: 1 GB Ram, 2 Ghz Prozessor und der Grafikkarte GeForce Go 6600, DirectX 9.c.

Der Support, der in Polen ansässig ist und nur in Englisch kontaktiert werden kann, meldet sich nur schleppend und nachdem ich die Dxdiag geschickt habe, überhaupt nicht mehr.

Mein Fazit: Das Spiel verspricht mehr als es leistet. Da spiele ich doch lieber Geheimakte Tunguska oder The Moment of Silence.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _sunny am 08.09.2009; 19:02:14 Uhr

Hallo erstmal =)

Mein Problem ist, dass das Spiel erst garnicht mal zu installieren ist. Liegt es vielleicht an Vista?
Weil wenn ich auf die "CD" klicke, kommt nur : Die Datei konnte nicht geöffnet werden.

Deswegen wurde ich etwas stutzig, weil viele ja schreiben, dass es auch auf Vista problemlos läuft.
Wer kann mir helfen?

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 08.09.2009; 21:41:32 Uhr

Hallo,
klick mal mit der rechten Maustaste und "mit Explorer öffnen" dann dort die Setup.exe oder so starten. Geht?

MfG

PS: Solche Fragen bitte im Forum stellen und nicht als Kommentar zum Test.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _glen am 12.12.2009; 22:40:46 Uhr

ich habe mir schon überlegt, mir das spiel zu kaufen.
ich habe windows vista mit geforce 9200M. ich habe einen verkäufer gefragt, aber er minte, es geht nicht.
kann mir jemandsagen, ob das nicht doch geht?

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Uwe D. am 13.12.2009; 18:33:37 Uhr

Hallo,

naja. ich kenne die Grafikkarte nicht. Ist das eine für Laptops? Du kannst doch aber die Demo probieren. Wenn die läuft, dann läuft auch das komplette Spiel.

Die Demo findest du links bei "Demos".

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _glen am 13.12.2009; 20:12:43 Uhr

ja das eine von laptops.

vielen dank Uwe.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _linda am 17.01.2010; 15:10:44 Uhr

Schade, bei mir ruckelt es auch total...

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _nana am 27.01.2010; 15:14:57 Uhr

hallo ich brauche hilfe. und zwar beim tag zwei habe im haus des toten mit dem billardtisch, die visitenkarte von allen branford gefunden aber die nummer erscheint nicht automatisch im pda. brauche jetzt also die nummer um weiter zu spielen.vielen dank schon mal

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 28.01.2010; 19:05:06 Uhr

Solche Fragen bitte nur im Forum. Du musst die Ansicht zur Taschen ändern. Glaub ich noch zu wissen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Nicki am 30.01.2010; 23:06:33 Uhr

Hi habe schon alles ausprobiert nur bei dem ersten Teil Kunst des Mordens habe ich denn Soundfehler. Ich höre nämlich nichts weder das Intro noch sonstige Videos oder Gespräche, liegt es am Spiel?

Mfg Nicki

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _derya am 22.06.2010; 12:27:06 Uhr

ich stecke in tag zwei im Büro fest habe alles gemacht und zig mal angefangen aber sie sagt ständig "ich muss noch was erledigen kann mir jemand helfen bitte!"

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Uwe am 22.06.2010; 12:45:55 Uhr

Solche Fragen bitte nur im Forum.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Sylvia am 14.03.2011; 14:39:58 Uhr

Möchte das Spiel auf Windows 7 installieren. Kriege ich nicht hin. Fragt mich laufend ,ob ich spielen möchte ohne Installation.Hatte es vorher auf meinem Laptop drauf mit Windows 98 das hat geklappt.Wieso geht denn das jetzt nicht ? Würde es gern mal wieder spielen. Habe alles vergessen und es hatte mir gut gefallen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von root am 14.03.2011; 21:24:28 Uhr

Hallo,

mit der rechter Maustaste kannst du dem Kompatibilitätsmodus wählen. Wenn du dort Windows XP wählst, dann sollte es gehen.

Viel Erfolg.

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI

Kommentar von _Gast am 19.08.2011; 01:03:02 Uhr

Bei mir (Win Vista; AMD Quad Core 2,6 GHz; ATI HD5570 mit 1024MB; 8GB RAM)) funktionierte es anfangs nur unter starkem Ruckeln.
"Windows XP (Service Pack 2)" im Kompatibilätsmodus brachte nichts.
Erst die Einstellung für: "Windows 98 / Windows Me" half.
Jetzt läufts...

Kommentar zu Test und Bewertung: Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.