www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Ceville
.

Test und Bewertung: Ceville

Spielhandlung:

News: CevilleIn Ceville übernimmt man die Rolle von "Ceville", einem leidenschaftlichen Tyrann und Herrscher über das Königreich Faeryanis, bis sein Volk ihn vom Thron stürzt und das Reich fortan von der gutherzigen Königin Gwendolyn regiert wird. Doch kaum ist wieder Frieden im Land eingekehrt, erhebt sich schon wieder das Böse über Faeryanis: Der heimtückische Basilus - Ratgeber von Gwendolyn und früher von Ceville, will die Krone mit Hilfe mörderischer Bestien aus der ewigen Dunkelheit an sich reißen. Alles scheint verloren! Doch es besteht immer noch ein Funken Hoffnung...


Grafik:

Ceville 2Grafisch gesehen unterscheidet sich das Spiel nicht sehr stark von anderen Adventure Spielen, welche auf eine 3D Grafik setzen. Lediglich die optische Aufmachung hat irgendwie einen eigenen Stil. So ist alles in 3D und im Comiclook. Auch hat man sich bei den Animationen Mühe gegeben. Leider sind diese übers komplette Spiel gesehen in ihrer Anzahl etwas begrenzt. Wer sich ein Bild über die Optik der Spielgrafik machen möchte der kann sich die Screenshots zum Spiel zu Gemüte führen und sich dadurch selbst ein recht gutes Bild machen. -- Klick --


Steuerung:

Ceville 3Die Steuerung enthält einige gute Innovation, aber ist leider auch noch etwas fehlerbehaftet. Als Neuerung kann das Spiel durch eine Hotspotanzeige glänzen, welche durch verschiedene Farben bereits andeutet was man mit dem Objekt unternehmen kann (nur anschauen, sonstige Aktionen). Ebenso kann man dabei sehen ob es Sinn macht ein Objekt aus dem Inventar mit den Gegenstand zu kombinieren. Somit erspart man sich oftmals zeitraubendes Durchprobieren. Sehr schön. Leider ist die Steuerung auch immer noch mit mehreren Fehler behaftet. Hin und wieder springt der Charakter einfach an Stellen an die man nicht, bzw nicht so schnell wollte. Teilweise wurden Dialoge ruckartig beendet und Ceville ist an den Beginn des nächsten Bildschirmausschnitt gesprungen. Vielleicht sollt man versuchen die Steuerung noch durch einen kleinen Patch zu optimieren.


Sound:

Ceville 4Eindeutig der beste Punkt des Spieles: Die Vertonung ist top. Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass der Sprecher von Ceville sein Rolle mehr als nur passend macht. Er betont nahezu jeden Satz exakt passend und erfasst dessen sarkastische Art perfekt. Aber auch die anderen teilweise schon bekannten Stimmen leisten spitzenmäßige Arbeit. Wirklich selten, dass sich ein Adventure in der heutigen Zeit noch von anderen Adventure Spielen beim Punkt "Vertonung" absetzen kann, denn aktuell sind die meisten Adventure professionell vertont. Von uns erhält die Vertonung die maximale Punktzahl von 10 Punkten.


Rätsel:

Ceville 5Hier nur ganz kurz: Die Rätsel sind nahezu alle logisch und passend und erinnern hin und wieder an alte bekannte Adventure. Auch andere Rückblenden zu älteren Spielen wurden ins Spiel integriert. So fehlt z.B. einer  Kettensäge wieder einmal schon wieder das Benzin, welches sich auch bei Ceville scheinbar wieder bzw. immernoch im Weltall befindet.


Fazit:

Das Spiel Ceville ist ein sehr gut gelungenes Adventure. Neben einer traumhaften Vertonung überzeugt das Spiel mit guten Rätseln und einem guten Humor. Neben einigen Innovationen weist die Steuerung leider auch einige Fehler auf. Grafisch kann das Spiel mit anderen aktuellen 3D Adventure Spielen gut mithalten, auch wenn die Kameraführung hin und wieder etwas "anders" ist. Wer also ein Adventure sucht, welches gute Rätsel mit einer Top-Vertonung und einer akzeptablen Spieldauern vereint, der ist mit "Ceville" bestens beraten!! Das Spiel erhält von uns einen silbernen Award!

Ceville Bewertung

Silberaward

Homepage:http://www.ceville-game.com/
Publisher: http://www.kalypsomedia.com/
Hersteller:http://www.boxed-dreams.com/

Systemvoraussetzungen:

Minimum:

  • Betriebssystem: Windows XP / Vista
  • Prozessor: AMD oder Pentium mit mind. 1.7 GHz
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
  • Festplatte: 2 GB
  • Grafikkarte: DirectX 9.0c kompatibel mit 128 MB RAM (MX-Serie und XGI Volari werden nicht unterstützt)
Empfohlen:
  • Prozessor: AMD oder Pentium mit mind. 2.4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Grafikkarte: DirectX 9.0c kompatibel mit 256 MB RAM

geschrieben am 22.02.2009 von Uwe Dombeck

Screenshot-1-Ceville
Screenshot-2-Ceville
Screenshot-3-Ceville
Screenshot-4-Ceville
Screenshot-5-Ceville
Screenshot-6-Ceville


Weitere Links zum Spiel Ceville:

Ceville Newsarchiv
Ceville Lösung Ceville
Ceville Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 7244 mal angesehen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Ceville?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.