www.Adventures-Kompakt.de / 8: Spezial > Special: Das Leben des Larry Laffer
.

Special: Das Leben des Larry Laffer

News: Larry

29. April 2012 - Larry Laffer Übersicht
Aktuell ist Larry Laffer wieder ein Thema auf den Adventure Seiten. Wir haben diese Entwicklung zum Anlaß genommen, die Geschichte von Larry etwas näher zu betrachten und werfen dabei einen kurzen Blick auf alle (fast) Teile. (Zum Beitrag)

 

 

 

Allgemein:
In der Adventure-Reihe aus dem Hause Sierra On-Line, die 1987 das Licht der Welt erblickte, dreht sich alles um Sex und Liebe - mal mehr oder weniger deutlich, aber immer mit einer ordentlichen Portion Humor. Am Beginn der von Al Lowe entwickelten Reihe steht das Textadventure "Softporn" aus der Feder von Designer Chuck Benton. Es persiflierte die in den 70ern so beliebten schnulzigen Softpornos, was Lowe so gut gefiel, dass er einen Charakter schuf, der auf der Suche nach Liebe durch so manche komische und skurrile Situation stolpern sollte: Larry Laffer war geboren.

 

Der Mitt-40er mit Geheimratsecken und weißem Anzug verbringt den größten Teil seines Lebens und der Adventures damit, attraktive Frauen zu verführen. Leider scheitert er dabei meist. Larrys Markenzeichen neben dem weißen Anzug und seinem Hang zum Leben der 70er Jahre ist der Spruch: "Hallo, mein Name ist Larry, Larry Laffer" - eine Anspielung auf die James-Bond-Filme, die sich seit den 60er Jahren großer Beliebtheit erfreuen. Larry war das erste erfolgreiche Computerspiel für Erwachsene und konnte sich schnell eine große Fangemeinde aufbauen. Die stilsichere Persiflage der billig produzierten, weich-gezeichneten Sexfilmchen der 70er und 80er Jahre trug maßgeblich zum Erfolg des Spiels bei.

 

Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards
Larry schlendert des Nachts durch die Straßen der Stadt und ihre Örtlichkeiten, immer auf der Suche nach ein paar hübschen jungen Damen, die er mit seinem Charme, seinem guten Aussehen und seinen 94 Dollar von sich überzeugen kann. Das ist dann auch schon der Kern der Geschichte: ein einsamer Mann auf der Suche nach Liebe. Dabei muss Larry sich in verschiedenen Räumen umsehen, um Gegenstände zu sammeln, die er später im Verlauf des Spiels noch benötigt: für jede Frau, die er trifft, muss er eine andere Aufgabe oder Rätsel lösen - knackt er sie, wird die Frau ihm Liebe schenken.

 

Larry 1 - 1 Larry 1 - 2 Larry 1 - 3 Larry 1 - 4

 

Leisure Suit Larry 2 - Goes Looking for Love (In Several Wrong Places)
Larry gewinnt bei einer Gameshow ein Ticket für eine Kreuzfahrt, ein Traumdate und eine Million Dollar. Seinen Erfolg feiert Larry mit ausgiebigem Shopping. Unter den Dingen, die er ersteht, befindet sich auch etwas, das der psychopathische Doktor Nonookie unbedingt haben möchte: es enthält geheime Informationen, auf die auch der KGB scharf ist. Larry muss lang genug überleben, um herauszufinden, was es mit den geheimnisvollen Informationen und den bösen Machenschaften des Doktor Nonookie auf sich hat.

 

Leisure Suit Larry 3 - Passionate Patti in Pursuit of the Pulsating Pectorals

In diesem Teil findet sich Larry verheiratet mit einer Frau Namens Kalalau wieder, die ihn aber kurze Zeit später für ihre lesbische Liebe verlässt. Larry bleibt also wie immer nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach der nächsten Frau fürs Leben zu machen. Inhaltlich hat dieser Teil nicht viele Neuheiten zu bieten, für Larry-Fans dürften der Humor und die witzigen Dialoge, der Hauptgrund für weiterhin anhaltenden Spielspaß sein.

 

Leisure Suit Larry 5 - Passionate Patti Does a Little Undercover Work (Passionate Patti macht beim Geheimdienst mit)
Zum ersten Mal kann neben Larry auch seine Freundin aus dem dritten Teil, Passionate Patti, gespielt werden. Beide erleben verschiedene Abenteuer. Larry soll unter anderem drei Mädchen filmen, die später in der TV-Show "America's Sexiest Home Videos" gezeigt werden sollen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, muss Larry nach Miami, New York und Atlantic City fliegen, um die drei Mädels zu finden. Inzwischen wird Patti vom FBI angeheuert, zwei Kriminelle zu beschatten.

 

Leisure Suit Larry 6 - Shape Up or Slip Out! (Reiß' auf oder schieb ab!)
Noch immer sehnt sich Larry nach Liebe. Die Chance darauf bietet sich, als er in der Dating-Show "Stallions" einen Spieler ersetzen muss. Das Glück ist Larry treu und er gewinnt einen Urlaub im "La Costa Lotta", einem Wellness-Hotel, in dem sich viele schöne Frauen tummeln. Doch jede der neun Frauen hat ein Problem, bei dessen Lösung Larry natürlich gerne behilflich ist.

 

Leisure Suit Larry 7 - Love For Sail (deutscher Titel: Yacht nach Liebe!)

Gigolo und Loser Larry findet sich auf einer Yacht voller schöner Frauen wieder, deren Herz er erobern muss - ein Traum für Larry Laffer. Grafisch ist diese Folge das beste, das Sierra On-LIne bisher gemacht hat. Alle Charaktere sind im Comic-Stil handgezeichnet, auch die Ausstattung des Schiffs ist beeindruckend umgesetzt. Ziel des Spiels ist es, die Aufmerksamkeit des Kapitäns auf sich zu ziehen. Dazu muss Larry verschiedene Aufgaben erfüllen, die teilweise ganz schön knifflig sind.

 

Leisure Suit Larry's Casino
Kein Spiel im Sinne der Larry-Reihe, aber eine große Chance für Larry Laffer. Er wird Inhaber eines Casinos, der Spieler schlüpft in die Rolle eines High-Rollers, der sich im Casino aufhält. Das Single-Player-Spiel ermöglicht Zugriff auf fünf Casino Spiele (Poker, Craps, Roulette, Slots, Black Jack), das Geld, das dabei gewonnen wird, kann in Geschenkläden, im Restaurant oder in der Bar ausgegeben werden. Mit der eigentlichen Larry-Reihe hat das Spiel nichts zu tun, Larry tritt gar nur als Figur am Rande auf.

 

Weitere Spiele:

Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude (2004) (ohne Al Lowe)
Leisure Suit Larry: Box Office Bust (2009) (ohne Al Lowe)
Leisure Suit Larry: Kühle Drinks und heiße Girls (2004)

 

Gestrichene Spiele:
Leisure Suit Larry 4: The Missing Floppies
Leisure Suit Larry 8: Lust in Space
Leisure Suit Larry: Pocket Party
Leisure Suit Larry: Cocoa Butter


Larry kommt zurück:
Viele Fans des erfolglosen Casanovas Larry Laffer leiden schon unter Entzugserscheinungen. Wann gibt es endlich eine neue Folge des Kultspiels? Die Unternehmen wollen in solche Spiele kaum mehr investieren, also sind die Fans gefragt. Mit Hilfe von Spenden will "Replay Games" das Spiel wieder zum Leben erwecken. 150.000 von benötigten 500.000 Dollar sollen über die Fundraising-Plattform "Kickstarter" schon zusammengekommen sein. Das neue Spiel soll den alten Larry wieder aufleben lassen, aber auch für neue Spielergenerationen von Interesse sein. Dafür sollen verbesserte Grafik, Musik, Benutzeroberfläche und Komik sorgen. Ob das gelingen wird, bleibt abzuwarten.


Grafik:
Die Grafik der ersten Spiele war trotz der Screen-Größe von 300x200 erstaunlich detailliert und ganz im Stil der anderen Sierra-Spiele. Das Problem der Grafik des AGI-Engines: kleine Gegenstände, die gesammelt werden müssen, können leicht übersehen werden. Im Laufe der Zeit verbesserte sich die Grafik natürlich zusehends immer mehr in Richtung Comic-Stil (so wurden auch die Frauen "deutlicher") doch an den Charme der ersten Folgen reichen die neuen Larrys nicht heran - vielleicht gerade wegen der verbesserten Grafik.


Steuerung:
In den ersten Teil der Reihe steuert man Larry Laffer mit der Tastatur durch eine Bar, ein Casino oder einen Supermarkt auf der Suche nach der nächsten weiblichen Beute. Spätere Teile wurden als Point-and-Klick-Adventure umgesetzt und die Steuerung auf die Maus verlagert. Zu Beginn wurden Eingaben und Befehle (wie z. B. der "Look"-Befehl, um Gegenstände zu finden) über den Textparser gemacht - und der zählte zu den besten, die bis dahin entwickelt wurden. Ein großer Teil des Spaßes der ersten Larry-Folgen war es zu sehen, was das Spiel antwortet, wenn man lustige Fragen und Befehle eingibt.


Sound:
Der Sound passt ganz hervorragend zum Spiel und ist großartig, wenn man bedenkt, welche Möglichkeiten zu dessen Entwicklung es damals gab. Er ist leicht und geht ins Ohr. Jeder der das Spiel spielt, erwischt sich irgendwann dabei, die Melodie zu summen. Ein größeres Lob für den Sound gibt es eigentlich nicht. Im Laufe der Zeit entwickelte sich natürlich auch der Sound weiter, spätere Spiele bieten über "Fahrstuhlmusik" bis hin zu mitreißendem Strip-Gedudel alles, was das Larry-Fan-Herz begehrt.


Fazit:
Für Larry-Fans sind alle Spiele der Reihe ein kurzweiliges Vergnügen. Manche sind besser, manche schlechter, bei manchen ist der Sound gut, bei manchen weniger, bei einigen überzeugt die Grafik, bei anderen nicht so sehr, bei manchen funktioniert die Steuerung prima, bei manchen nicht so sehr, bei manchen ist der Humor irrwitzig komisch, bei manchen eher fad. Es ist ein Auf- und Ab in dieser Reihe und so muss jeder für sich selbst entscheiden, welcher Teil das "einzig wahre" Larry-Spiel ist.

ein Beitrag von Claudia Jonas


Weitere Links zum Spiel :

---

Dieser Artikel wurde bereits 4583 mal angesehen.

Kommentar zu Special: Das Leben des Larry Laffer?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.