www.Adventures-Kompakt.de / 3: Newsarchiv > Adventure News: No70: Eye Of Basir
.

Adventure News: No70: Eye Of Basir

23. Juni 2017 - No70: Eye of Basir - Steam-Release am 28. Juni
News: No70: Eye Of BasirMit leichter Verzögerung geht No70: Eye Of Basir am 28. Juni in den Full Release auf Steam. Das Spiel ist ein Walking-Simulator mit Horror-Elementen und einer subtil übernatürlichen Atmosphäre. Gleichzeitig kündigt das Entwicklerstudio Oldmoustache Gameworks aus Istanbul eine zusätzlichen Episode als freien DLC an, die schon wenige Wochen nach dem Release erscheinen soll. (Screenshots, News No70: Eye of Basir)

No70: Eye of Basir - Steam-Release am 28. Juni

Packender Walking-Simulator im paranormalen Horror-Setting

PC-Spiel mit VR-Unterstützung für HTC Vive

Free DLC mit zusätzlicher Episode angekündigt

23. Juni 2017| Mit leichter Verzögerung geht No70: Eye Of Basir am 28. Juni in den Full Release auf Steam. Das Spiel ist ein Walking-Simulator mit Horror-Elementen und einer subtil übernatürlichen Atmosphäre. Gleichzeitig kündigt das Entwicklerstudio Oldmoustache Gameworks aus Istanbul eine zusätzlichen Episode als freien DLC an, die schon wenige Wochen nach dem Release erscheinen soll.

In der Rolle des Aras, einer von zwei Brüdern, die einst bei der Großmutter im mysteriösen Haus mit der Nummer 70 aufgewachsen und dabei immer wieder Zeugen paranormaler Erscheinungen geworden waren, gehen Spieler auf die Suche nach dem verschollenen Bruder Erhan. Dieser hatte sich zuletzt auf eine Reise in die eigene Vergangenheit begeben und war in das inzwischen längst verlassene Haus seiner Kindheit zurückgekehrt. Seither ist er verschwunden. Auf den Spuren des Bruders erkunden die Spieler das Haus und tauchen ein in eine düstere Welt voller verzwickter Rätsel und dunkler Geheimnisse, in der es reichlich Gelegenheit zum Gruseln gibt. Ausgestattet mit einem Vergrößerungsglas, das übernatürliche Präsenzen sichtbar macht, durchsucht der Protagonist das Gemäuer und erforscht Stück für Stück dessen Vergangenheit. Begleitet wird er von Kommentaren des vermissten Bruders, die ihm bei der Orientierung durch die verborgenen Teile der Familiengeschichte und der eigenen Erinnerung helfen.

In drei Kapiteln offenbart sich dem Spieler die Handlung von No70: Eye of Basir und bietet dabei Stoff für insgesamt sechs bis acht Stunden Spielzeit. Die detailreich gestaltete Atmosphäre, die durch einen ausgefeilten 3D-Sound unterstützt wird, sorgt für ein besonders immersives Spielerlebnis, das den Pulsschlag an einigen Stellen deutlich in die Höhe schießen lässt.

Für die Wochen nach dem Start des Spiels hat Oldmoustache Gameworks einen freien DLC angekündigt, der eine zusätzliche Episode enthalten soll. Diese wird die in sich geschlossene Handlung des Spiels in einem neuen Rahmen weiterführen. Mit dem Schritt will Old Moustache Gameworks verdeutlichen, dass für die Zukunft eine Weiterentwicklung der Story für No70: Eye of Basir geplant ist.

No70: Eye Of Basir ist das bisher größte Projekt des in Istanbul ansässigen Entwicklerstudios Oldmoustache Gameworks, das bereits seit 2014 an mehreren Videospielen und Mobilegames gearbeitet hat.

No70: Eye of Basir ist verfügbar für Microsoft Windows und unterstützt HTC Vive.

http://oldmoustache.com/

http://en.no70game.com/

Screenshot-1-No70: Eye Of Basir
Screenshot-2-No70: Eye Of Basir
Screenshot-3-No70: Eye Of Basir
Screenshot-4-No70: Eye Of Basir
Screenshot-5-No70: Eye Of Basir
Screenshot-6-No70: Eye Of Basir


Weitere Links zum Spiel No70: Eye Of Basir:

No70: Eye Of Basir Lösung No70 - Eye of Basir
No70: Eye Of Basir Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 170 mal angesehen.

Kommentar zu Adventure News: No70: Eye Of Basir?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.