www.Adventures-Kompakt.de / 3: Newsarchiv > Adventure News: Lost Horizon
.

Adventure News: Lost Horizon

News: Lost Horizon 04. März 2011 - Lost Horizon im Tatort
Am Sonntag, 6. März, 20:15 Uhr strahlen ARD und ORF die neue Tatort-Folge "Vergeltung" aus. Eine brutale Mordserie an jugendlichen Straftätern gibt dem Wiener Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) Rätsel auf. Wer ist der Mörder? Für Adventurespieler, die die Indizien kombinieren, sollte es ein Leichtes sein, den Täter der kommenden Tatort-Folge zu entlarven.Vielleicht entdecken sie dabei sogar Hinweise auf Lost Horizon, denn im letzten Sommer war Lost Horizon mit einigen glücklichen Gewinnern beim Dreh in Wien dabei. (Test, Homepage, Lost Horizon vorbestellen, Trailer, Diashow, Screenshots)

15.12.2010: Hinter dem Horizont von Lost Horizon liegen drei Jahre Entwicklungszeit. Im zehn Minuten langen Making-of-Video zeigt Marco Zeugner, Projektleiter bei Animation Arts, wie aus den ersten Skizzen und Ideen Lost Horizon geboren wird.

Über viele einzelne Zwischenschritte wie Modellierung oder Animation haucht das Team aus Halle dem Hauptcharakter Fenton Paddock Leben ein. Im Video ist zu sehen, wie mit der Zeit Konzepte, Schauplätze und Figuren entstehen. Die eine oder andere Änderung ist dabei nicht ausgeschlossen - bis Marco Zeugner endlich sagen kann: "So muss ein Held aussehen."

Mit viel Liebe hat Animation Arts auch die detailreichen Hintergründe gestaltet. Im Making-of dient der indische Dschungel als Beispiel, wie eine Location entsteht und mit sorgsam ausgewählten Sounds und Animationen zum Leben erwacht. Für Marco Zeugner und Animation Arts haben sich viel Arbeit und Herzblut, die sie in ihr Abenteuer gesteckt haben, gelohnt: Lost Horizon wurde von Presse sowie Spielern begeistert aufgenommen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zum Beispiel dem Deutschen Entwicklerpreis für das Beste Adventure 2010.

Das Making-of-Video zu Lost Horizon ist auf www.facebook.com/losthorizongame zu sehen.


26.10.2010 - Deutscher Entwicklerpreis 2010 Jury wählt Lost Horizon als Bestes Adventure Lost Horizon ist das Beste Adventure 2010. Die Fachjury des Deutschen Entwicklerpreises hat das Hitabenteuer zum Sieger in der Kategorie Adventure gekürt. Lob bekommt die abenteuerliche Weltreise mit Draufgänger Fenton Paddock und seiner toughen Freundin Kim nicht nur von offizieller Seite. Auch die Presse verlieh dem Spiel von Deep Silver und Animation Arts zahlreiche Gold-Awards und Auszeichnungen. Mit einer Durchschnittswertung von 84 Prozent (critify.de) gehört Lost Horizon zu den aktuellen Toptiteln. "Wir wissen aus vielen positiven Rückmeldungen, dass die Spieler Lost Horizon lieben - das bedeutet uns sehr viel", sagt Christian Fischer, Lead Artist bei Entwickler Animation Arts in Halle. "Nun beim Deutschen Entwicklerpreis mit Lost Horizon bestes Adventure zu werden, macht uns sehr glücklich." Mario Gerhold, Head of Marketing & PR GSA bei Deep Silver fügt hinzu: "Animation Arts hat mit Lost Horizon erneut ein hervorragendes Adventure abgeliefert. Unter allen 2010 veröffentlichten klassischen Adventures sind wir Stand heute der Bestseller*. Wir freuen uns sehr, dass unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Geheimakte 3 weitergeht." Der Deutsche Entwicklerpreis ist die renommierte Auszeichnung rund um die deutsche Gamesbranche. Am 1. Dezember 2010 übergeben namhafte Laudatoren zum siebten Mal die begehrte Trophäe in der Essener Lichtburg an die Gewinner. Seit 2009 ist der Deutsche Entwicklerpreis ein offizieller Bestandteil der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. Ideeller Träger des Preises ist der G.A.M.E. Bundesverband der Entwickler von Computerspielen e.V.

Über Lost Horizon Lost Horizon beginnt im Hongkong des Jahres 1936: Glücksritter Fenton Paddock wurde unter fadenscheinigen Gründen aus der britischen Armee geworfen. Der Pilot hält sich nun mit Schmuggel und anderen Gaunereien über Wasser - bis er für eine riskante Rettungsaktion in die Berge Tibets fliegt. Dort ist sein bester Freund Richard mitsamt seiner Expeditionstruppe verschollen. Der Himalaya ist während der 1930er Jahre noch in großen Teilen unerforscht. Das Dach der Welt soll den Eingang zum sagenhaften Reich Shambala verbergen. Auf der Suche nach dem Reich aus der buddhistischen Mythologie ist die Nazi-Wissenschaftlerin Hanna Gräfin von Hagenhild in Tibet unterwegs. Hat sie etwas mit dem Verschwinden von Fentons bestem Freund zu tun? Hilfe auf der Suche nach seinem Kameraden bekommt Abenteurer Fenton von seiner Freudin Kim. Die ebenso hübsche wie eigensinnige Chinesin kennt sich mit alten Schriftzeichen aus und ist Fenton auch sonst eine große Hilfe. Der Clou: Kim ist in vielen Passagen gleichzeitig mit Fenton spielbar und so in das innovative Rätseldesign eingebunden. Während einer Verfolgungsjagd mit Hongkonger Triaden steuert sie beispielsweise den Lkw, während Fenton auf der Ladefläche mit Feuerwerk hantiert, um die Gangster abzuschütteln. Diese für das Genre beispiellose Spieldynamik zeichnet Lost Horizon aus. Die Hauptcharaktere haben beide ihre persönliche Geschichte. In Lost Horizon entwickelt sich das anfangs schwierige Verhältnis zwischen Fenton und Kim über rasante Dialoge. Ob Ärger, Überraschung oder Freude - die Profistimmen machen die Gefühle der Figuren aus "Lost Horizon" hörbar und tragen damit entscheidend zur Atmosphäre bei. Fenton Paddock wird von Stefan Günther gesprochen. Er ist die deutsche Stimme des "Suchers" Richard Cypher in der Fantasy-Serie "Legend of the Seeker: Das Schwert der Wahrheit" und der Weasley-Zwillinge in den letzten "Harry Potter"-Verfilmungen. In "Harry Potter und der Orden des Phönix" ist auch Farina Brock zu hören, die in der deutschen Fassung Cho Chang ihre Stimme leiht. In "Lost Horizon" spricht sie Kim Wuang.


12.10.2010 - Deep Silver gewährt heute mit einem Behind-the-scenes-Video Einblicke in die Entstehung von Lost Horizon. Dieses fällt für ein Adventure ungewöhnlich actionreich aus: Kampfschreie und Säbelrasseln sind zu hören, als bei Metric Minds in Frankfurt das Motion Capturing für Lost Horizon realisiert wird. Stundenlang stürmen die Berliner Wushu-Artistinnen Necla und Leyla Özbek durch die Halle, um das große Finale von Lost Horizon angemessen in Szene zu setzen. Die Zwillinge kennen kein Pardon und gehen mit Säbeln, Nunchuks oder Fäusten und Tritten aufeinander los. Welche besondere Rolle die chinesische Kampfkunst in Lost Horizon spielt und wie die Motion-Capturing-Technik funktioniert, erklären Marco Zeuger (CEO Animation Arts) und Philip Weiss (Managing Partner Metric Minds) vor der Kamera.


23.06.2010 - "Lost Horizon", das neue PC-Adventure der "Geheimakte"-Macher, wird mit 60 gesprochenen Charakteren noch umfangreicher vertont als der Verkaufshit "Geheimakte 2: Puritas Cordis". Dabei fliegen zwischen Fenton Paddock und seiner Freundin Kim schon mal die Fetzen. Wer sich den Streit von Fenton und Kim anhören möchte, kann dies mit den ersten Sprachproben auf der offiziellen "Lost Horizon"-Website unter http://lost-horizon.deepsilver.com tun.

Die hübsche Chinesin lässt sich selbst auf der Flucht nichts sagen, daher muss Fenton ihr gelegentlich drohen: "Kim, entweder du steigst jetzt freiwillig ein, oder ich werf? dich in den Frachtraum!" Kim hat natürlich keine Hemmungen, zurückzumotzen: "Was denkst du dir eigentlich, Fenton Paddock?" Ob Ärger, Überraschung oder Freude - die Profistimmen machen die Gefühle der Figuren aus "Lost Horizon" hörbar und tragen damit entscheidend zur Atmosphäre bei. "Lost Horizon" erscheint im August 2010 für PC.

Die Synchronsprecher, die Fenton, Kim und die weiteren Charaktere eingesprochen haben, bringen Erfahrung aus zahlreichen Hollywoodprojekten mit.


10.06.2010 - Zusammen mit Lost Horizon beim Tatort mitspielen - Plätze beim Dreh in Wien zu gewinnen

"Lost Horizon", das kommende Meisterwerk der "Geheimakte"-Macher, hat eine Rolle in der Krimiserie Tatort ergattert. Das PC-Spiel mit der Atmosphäre alter Abenteuerfilm-Klassiker wird in der Folge "Vergeltung" des Wiener Tatorts mit Polizeimajor Eisner mitspielen. Zwei Abenteuerfans haben jetzt die Chance, beim Dreh in Wien live dabei zu sein. Bei entsprechender Eignung dürfen sie sogar als Statisten im Tatort mitspielen. Direkt am Set werden sie Harald Krassnitzer bei seinen Ermittlungen als Moritz Eisner über die Schulter schauen und miterleben, wie eine TV-Serie entsteht.

Wer mit "Lost Horizon" und Deep Silver beim Wiener Tatort dabei sein will, macht unter http://lost-horizon.deepsilver.de beim Tatort-Gewinnspiel mit. Gedreht wird am 16. Juni in Wien, der Gewinner kann eine Begleitperson mitbringen. Ausgestrahlt wird die Tatortfolge "Vergeltung" auf ARD und ORF. Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist am Montag, 14. Juni 2010.


08.12.2009 - Zu "Lost Horizon", dem neuen PC-Abenteuer der "Geheimakte"-Macher, sind heute die ersten Wallpaper verfügbar. Auf der Spielwebsite http://lost-horizon.deepsilver.com gibt es drei Motive zur Wahl: Mun Tong, der Triadenboss von Hongkong, und Fentons Freundin Kim stehen auf den Bildern schon im Kampfpose - mit den tausend Lichtern des Hafens im chinesischen Meer im Hintergrund. Das dritte Motiv legt die verschneiten Berge des Himalaya in den Hintergrund. Alle Wallpaper stehen in vier verschiedenen Auflösungen zum kostenlosen Download bereit.


02.09.2009 - Deep Silver lüftet den Vorhang für "Lost Horizon" Teaser-Website für neues Adventure der Geheimakte-Macher online

Deep Silver lädt Abenteuerfans zu einem virtuellen Kinobesuch: Auf http://lost-horizon.deepsilver.com erhalten Besucher erste Einblicke in das neue PC-Spiel "Lost Horizon" aus dem Hause Animation Arts. Die Lichter gehen aus, Gespräche verstummen, der Vorhang öffnet sich: Präsentiert wird ein etwa eineinhalbminütiger Trailer von "Lost Horizon". Die Vorstellung schließt mit weiteren Impressionen anhand von Screenshots, die einige der abwechslungsreichen Handlungsorte zeigen.   "Lost Horizon" ist der dritte Titel von Animation Arts, dem Entwickler der preisgekrönten Geheimakte-Serie. Mit dem Setting der 1930er Jahre, faszinierenden Schauplätzen, wie zum Beispiel Hongkong, Tibet und Marokko, sowie der ereignisreichen Suche nach einem der größten Geheimnisse der Menschheit wird "Lost Horizon" Abenteuerfans an ihre Computer fesseln. Zur Story: 1936: Fenton Paddock, ein ehemaliger britischer Soldat und glückloser Schmuggler, wird gebeten, eine verschollene Expedition in Tibet zu finden. Dabei stößt er auf Nazis, die auf ihrer Suche nach okkulten Waffen für ihre Eroberungspläne im Himalaja der Spur zu einem der größten Geheimnisse der Menschheit folgen - dem legendären Shambala.


08.07.2009 - Deep Silver gibt "Lost Horizon" bekannt Neues Adventure aus dem Hause der Geheimakte-Entwickler

Deep Silver, das Spielelabel von Koch Media, einem führenden Produzenten und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten, gibt heute den Titel des bereits 2008 angekündigten neuen Abenteuerspiels des deutschen Entwicklers Animation Arts bekannt. "Lost Horizon" heißt das neue PC-Spiel der Geheimakte-Macher, das Adventure-Fans mit dem klassischen Setting der 1930er Jahre, faszinierenden Schauplätzen, unter anderem Hongkong, Tibet und Marokko, sowie der ereignisreichen Suche nach einem der größten Geheimnisse der Menschheit fesseln wird. "Mit unserem neuen Titel ?Lost Horizon' liefern wir Liebhabern von Abenteuergeschichten ein aufregendes und zeitgerechtes Computer-Adventure, das ihnen lang dauernden, Spielspaß mit großem Wiederspielwert bietet", erklärt Georg Larch, International Marketing Director Deep Silver. Marco Zeugner, CEO Animation Arts, bekräftigt: "Bereits mit den Geheimakte-Spielen konnten wir der Fangemeinde qualitativ hochwertigen Abenteuernachschub bieten. Wir sind überzeugt davon, dass auch ?Lost Horizon' mit seinem einzigartigem Look & Feel Spieler an die PCs fesseln wird."

Screenshot-1-Lost Horizon
Screenshot-2-Lost Horizon
Screenshot-3-Lost Horizon
Screenshot-4-Lost Horizon
Screenshot-5-Lost Horizon
Screenshot-6-Lost Horizon


Weitere Links zum Spiel Lost Horizon:

Lost Horizon Test
Lost Horizon Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 6225 mal angesehen.


Kommentar zu News: Lost Horizon

Kommentar von _unbekant am 02.08.2009; 11:35:02 Uhr

Wann kommt das Spiel Lost Horizon raus? Wird das Spiel auch auf Win xp laufen ?

Kommentar zu News: Lost Horizon

Kommentar von _Uwe am 02.08.2009; 12:10:34 Uhr

Hallo, es soll 2010 erscheinen. Mehr Infos gibt es noch nicht. Und ich gehe schon davon aus, dass es auch auf XP laufen wird, denn Xp haben noch sehr viele PC Besitzer!
MfG

Kommentar zu News: Lost Horizon

Kommentar von _unbekand am 20.08.2009; 21:09:17 Uhr

Wird die Technik wie bei Geheimakte 2 sein? Oder ein bisschen anders ?????

Kommentar zu Adventure News: Lost Horizon

Kommentar von root am 02.09.2009; 21:30:53 Uhr

Es gibt noch keine weiteren Infos. Nur die in den Pressemitteilungen oben. Auf der GamesCom waren wir nicht. Einfach mal den Teaser anschauen.

Kommentar zu Adventure News: Lost Horizon

Kommentar von _Lamar am 16.08.2010; 11:15:30 Uhr

Geile News

habe das Spiel schon bei Amazon vorbestellt, jetzt zock ich aber erst mal schön die DEMO, freu !!!!

Kommentar zu Adventure News: Lost Horizon

Kommentar von _Uwe am 16.08.2010; 14:37:41 Uhr

Lohnt sich auf jeden Fall. Dauert ja nicht mehr lang bis man das Game komplett spielen kann.

Kommentar zu Adventure News: Lost Horizon

Kommentar von _amar am 18.08.2010; 14:22:47 Uhr

Ich habe die Demo mittlerweile schon 2 x gespielt :-) beim 2ten x isse natürlich ruckzuck vorbei -))

Kommentar zu Adventure News: Lost Horizon?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.