www.Adventures-Kompakt.de / 7: Vorschau > Adventure Vorschau: Geheimakte 3
.

Adventure Vorschau: Geheimakte 3

Spielhandlung:

News: Geheimakte 2 bNina und Max kehren in Geheimakte 3 zurück. Für das klassische Point & Click-Adventure Geheimakte 3 wartet Entwickler Animation Arts unter anderem mit filmreifer Story und abwechslungsreichen Schauplätzen auf. Dabei hatte das Adventure-Traumpaar Nina und Max vor kurzem die bevorstehende Hochzeit angekündigt ... Dieses Vorhaben rückt nun gleich zu Beginn der neuen Geheimakte in weite Ferne. Für Nina deutet sich mit Teil 3 das größte ihrer bisherigen Abenteuer an, das nicht nur weit in die Antike zurückreicht, sondern auch den Kern ihrer eigenen Geschichte berührt. Kann es sein, dass die Geschehnisse mit den Ereignissen aus Tunguska in Verbindung stehen ...


Grafik:

Geheimakte 3 - 1Grafisch wird dem Adventure Freund wieder jede Menge geboten. Zwar sind mir keine absoluten Innovationen ins Auto gefallen. Aber warum sollte man die bestehende Grafik nicht einfach so übernehmen? Wieder kann man in den Optionen wählen in welcher Auflösung man die Geheimakte erleben möchte. Ebenso wird später wieder in einzelnen Locations heran- bzw., weggezoomt. Dies wurde beim Vorgänger bereits beim Wechseln von einer Spielszene zu einer Dialogszene eingesetzt. Hier geschieht dies auch schon einmal innerhalb eines Raumes, wenn man sich von Punkt A zu Punkt B bewegt. Super. In den Optionen lässt sich die Kantenglättung einschalten, welche die Grafik deutlich aufwertet. Auch an den aufwendig gezeichneten Hintergründen lässt sich nichts aussetzen, denn diese wurden mit kleinen Animationen und Lichteffekten versehen. Weiter so!


Sound:

Geheimakte 3 - 2Wer (wie ich) großer Fan der Vorgänger gewesen ist, wird jetzt ein kleines Problem bekommen: Nina wird im dritten Teil nicht mehr von der gleichen Sprecherin vertont. Jedoch macht diese neue Stimme ihre Aufagbe trotzdem super und man hat sich als Spieler schnell an die neue Nina gewöhnt. Dies bleibt auch schon das einzige Problem. Die sonstige Vertonung ist, in der uns vorleigenden Previewversion, super gelungen. Es werden passende Musikstücke im Hintergdun eingespielt und in spannenden Momenten die Lautsrärke passend erhöht. So ist z.B. in der Kirche ein schönes chorähnliches Stück zu hören.


Rätsel:

Geheimakte 3 - 4Die Previewversion war leider recht kurz. Trotzdem könnte man sich schon ein erstes Bild machen, welche Arten von Aufgaben dem Adventure Spieler erwarten. So gilt es natürlich wieder möglichst alles zu untersuchen, um so möglichst viele Infomationen über das Leben von Nina und Max zu erhalten. Ebenso heißt es natürlich wieder Gegenstände finden, nehmen und benutzen. Aber auch Code und Zahlenrätsel sind zu finden. Wir hatten mit den Aufgaben der Previewversion kein Problem (trotz der mitgelieferten Lösung :-)). Die Kürze der Vorabversion lässt aber dem Spiel noch Platz für viele Optionen und vor allem für jede Menge Rätselkost offen.


Steuerung:

Geheimakte 3 - 3Hier gibt es nicht viel Neues. Wieder wird eine kleine Maus auf dem Bildschirm angezeigt, welche dem Spieler mitteilt mit welcher Maustaste er mit welchem Gegenstand interagieren kann. Auch die Hilfeoption ist wieder mit am Start. Mit Space kann man sich wieder alle wichtigen Gegenstände anzeigen lassen, um somit keinen Punkt zu übersehen. Die Anzahl der Gegenstände hält sich meist in Grenzen, um keine Unübersichtlickeit aufkommen zu lassen. Da ich die Steuerung der Vorgänger als bestens geeignet empfunden habe, habe ich auch an dieser Steuerung (fast) nicht zu meckern. Also einziger Kritikpunkt ist mir aufgefallen, dass Nina manchmal schnell und manchmal langsam zu einem Gegenstand rennt bzw. läuft.


Fazit:

Einen Vorab-Award können wir auf diese Previewversion nicht geben da diese dazu einfach zu kurz ist. Es bleibt zu hoffen, dass die Macher des Spiels sich weiterhin am aktuellen Stand orientieren und nicht zum Schluss noch die Lust verlieren werden. Ebenso bleibt zu hoffen, dass der dritte Teil der Serie wieder etwas umfangreicher werden wird. Beim Weiterentwickeln des dritten Teils sollte auf zwei Dinge geachtet werden: 1. Die Kritik der Adventure Seiten am Vorgänger!! 2.Weiterhin auf dem Niveau der Previewversion zu bleiben.

Es erwartet uns 2012 mit großer Wahrscheinlichkeit ein super Adventure im Stille von "Geheimakte Tunguska" und "Geheimakte 2". Fans der Reihe erwarten viel und werden hoffentlich für das lange Warten belohnt. Ich persönlich freue mich auf jeden Fall auf die Vollversion vom dritten Teil!!!


 

Trailer:

 

Homepage: http://www.geheimakte.deepsilver.de/

Publisher: http://www.deepsilver.com/

Hersteller: http://www.animationarts.de/

 

 

Vorschau zu Geheimakte 3 geschrieben am 28.12.2011 von Uwe Dombeck


Weitere Links zum Spiel :

---

Dieser Artikel wurde bereits 4999 mal angesehen.

Kommentar zu Adventure Vorschau: Geheimakte 3?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.