www.Adventures-Kompakt.de / 7: Vorschau > Preview: A Vampyre Story
.

Preview: A Vampyre Story

28.09.2008:

Endlich rückt der Tag von "A Vampyre Story" näher. Wir durften das Spiel bereits in einer Vorabversion anspielen. Uns lag eine englische Previewversion vor. Hiermit könnt ihr einen ersten Einblick erhalten, ob sich das lange Warten auf das Adventure lohnen wird.


Spielhandlung:

News: A Vampire Story

"Tief in den Mauern eines düsteren Schlosses, im ebenso düsteren Draxsylvanien wird die junge, aufstrebende Opernsängerin Mona De Lafitte von ihrem Peiniger, dem noch viel düsteren Vampir-Baron Shrowdy Von Kiefer gefangen gehalten. Seit Shrowdy sie in einem Vampir verwandelte und nach Draxsylvanien entführte, wünscht sie sich nichts sehnlicher als nach Paris zurückzukehren und ihr Gesangsstudium fortzusetzen, um eines Tages als Star an der Pariser Oper aufzutreten.

Als Shrowdy von einem nächtlichen Beutezug nicht zurückkehrt, sieht sie endlich ihre Chance zu entkommen: Gemeinsam mit ihrem einzigen Vertrautem, der vorlauten Fledermaus Froderick versucht sie aus ihrem Gefängnis zu entfliehen, und den Weg zurück nach Paris zu finden. Während sie auf ihrer Flucht durch Draxsylvanien den skurrilen Bewohnern Draxsylvaniens begegnet und noch öfter skurrilen Problemen gegenüber steht, muss Mona nicht nur lernen, ihre vampirische Natur zu akzeptieren, sondern diese auch zu ihrem Vorteil einzusetzen."


Grafik:

Vampyre Story 1Grafisch haben wir ja schon vorab einiges zu Gesicht bekommen. Neben den regelmäßig erschienenen Screenshots gab es in letzter Zeit auch regelmäßig neue Moveshots usw. Zu der Previewversion selbst wurde uns gesagt, dass wir darauf achten sollen, dass bei unseren System das Antialiasing aktiviert ist. Bei unserem System lief die Kantenglättung und wir konnten sehen wie sich die Macher das Spiel optisch vorstellen. Wir konnten wundenschöne und vor allem zur Geschichte passende Hintergründe mit schönen geglättet 3D Figuren sehen. Sehr schön. Auch Animationen sind genug im Spiel integriert. Leider kam es hierbei noch hin und wieder zu leichten Problemen. Deshalb hat sich Mona hin und wieder extra eigenartig bewegt (wohl eher geschwebt). Ich gehe natürlich fest davon aus, dass man diese Fehler noch verschwinden lässt, denn dann wird die Grafik des Spiel perfekt abgerundet.


Steuerung:
Vampyre Story 2Hier gibt es endlich mal wieder etwas anderes zu schreiben. Grundsätzlich ist die Steuerung natürlich klassisch. Aber man hat hier einige Kleinigkeiten zusätzlich eingebaut. In "A Vampyre Story" kann man mit einen Klick auf die Leertaste jede Animation überspringen. Das heißt, dass man Mona nicht immer erst zu einen Gegenstand laufen lassen muss. Durch einen Klick mit der linken Maustaste läuft sie los. Sobald sie los läuft, kann man Space drücken und schon ist Mona bei dem gewünschten Gegenstand. Obwohl diese Option hin und wieder zu Fehlern führt, hoffe ich, dass sie im Spiel erhalten bleibt. (natürlich sollten die Probleme dazu verschwinden) Neu ist ebenfalls, das Mona sich manche Gegenstände nur merkt und sie diese erst dann schnell holt, wenn sie diese wirklich benötigt. Sehr schön. Wenn man die Probleme noch verschwinden lassen kann, dann erwartet uns eine schöne klassische Steuerung mit gelungenen Neuerungen.

Sound:
Vampyre Story 3Leider lag uns nur eine englischsprachige Previewversion vor. Diese war aber spitze vertont. Besonders lustig ist mir die Zusammenarbeit von Mona und der kleinen Fledermaus Froderick aufgefallen. Immer wieder bringen sie trockenen Humor und passende Sprüche. Teilweise erinnert dieses Zusammenspiel der Hauptcharaktere an "Edna bricht aus". Auch da hat uns das gemeinsame Sprücheklopfen stark beeindruckt und erheitert. Auch die Musikstücke im Spiel sind passend zum Thema des Spiels: "Vampire". Klasse. Es bleibt bloß zu hoffen, dass man sich gerade bei der deutschen Synchronisation der Sprecher viel Mühe gibt und somit auch die deutsche Version des Spiels zum Leckerbissen für die Ohren wird.

Fazit:

Die Schwäche der uns vorliegenden Previewversion lag eindeutig in den Fehlern. Immer wieder sind die Charaktere verschwunden, sind geschwebt usw.... Da dies alles Probleme sind, welche noch (hoffentlich) behoben werden, können diese bei unserer Vorabbewertung vernachlässigt werden. Ohne diese Fehler zeigt sich, dass sich das lange Warten lohnen wird. "A Vampyre Story" zeigt sich als wunderbares Adventure mit einigen Neuerungen und noch mehr klassischen, guten Elementen. "A Vampyre Story" reiht sich mit großer Wahrscheinlichkeit in die Reihe der großen Adventure ein. So wünscht man sich ein Adventure. Das Spiel könnte es eventuell schaffen einen goldenen Award von uns zu erhalten, wenn man eine saubere deutsche Vertonung auf die Beine stellt. Die Previewversion erhält diese goldene Auszeichnung von uns bereits.

 

Goldaward


Homepage:http://www.vampyrestory-game.com/
Publisher: http://www.crimsoncow.de/
Hersteller:http://www.amegames.com/
Release:30. Oktober 2008
geschrieben am 28.09.2007 von Uwe Dombeck


Weitere Links zum Spiel :

---

Dieser Artikel wurde bereits 4746 mal angesehen.

Kommentar zu Preview: A Vampyre Story?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.