www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: The Lost Crown
.

Test und Bewertung: The Lost Crown

Story:

News: The Lost CrownDie Geisterjäger Nigel Danvers und Lucy Reubans untersuchen im verschlafenen Städtchen Saxton zunächst merkwürdige, schnell jedoch abscheulich-schreckliche Dinge. Den Spielern steht zum Glück die neueste Geisterjäger-Technik, wie ein Recorder für paranormale Schwingungen, ein Nachtsichtgerät, ein Bewegungssensor oder eine Wärmebildkamera zur Verfügung. In "The Lost Crown" erfolgt die Echtzeit-Geisterjagd situationsabhängig in der First- oder Third-Person-Perspektive. Die nebelverhangene Küstenstadt Saxton mit ihren unzähligen schaurigen Details, wartet mit einer Menge kniffliger Rätsel, geheimnisvollen Bewohnern, denen man nicht immer sein Vertrauen schenken sollte, sowie Spuk- und Horroreinlagen auf.


Grafik:

The Lost Crown - Test 1Die Grafik im Spiel ist in meinen Augen eine schöne bzw. passende Innovation. Hierbei wurde mit Farben gespielt. So sind ca. 90 Prozent des Spiels in Schwarz-Weiß. Nur einige Objekte wie Blumen, Libellen, Kartenausschnitte usw. sind bunt. Dieser neue Grafikstil passt wirklich sehr gut zur Atmosphäre des Spiels und lässt so einige Momente noch schauriger wirken. So bewegt man sich in schönen schwarz-weiß Hintergründen als 3D Figur. Leider bewegt sich der Charakter dabei oftmals etwas eigenartig unmenschlich. Genauso fehlen den Charakteren in meinen Augen noch etwas mehr Ausruck in den Gesichtern. Immer wieder bewegen sich verschiedene kleine Dinge wie Libellen usw . in den Bildausschnitten. Das Spiel erhält im Punkt Grafik saubere 8 Punkte von uns.


Sound:

The Lost Crown - Test 2Auch die musikalische Vertonung des Spiel passt sehr gut zum Thema des Adventure. So wirkt durch die gruselige Musik alles noch ein wenig mysteriöser und verspukter. Leider wiederholen sich die Musikstücke immer wieder und verlieren somit leicht an Stimmung. Die Vertonung der Charaktere ist eigentlich recht gut gemacht, wobei aber auch keiner der Sprecher besonders hervor stechen kann. In verschiedenen Ausschnitten gibt es auch mal keine Musik zu hören. Hierbei kommen dann verschiedene dunkle Soundeffekte zum Einsatz und lassen auch diese Ausschnitt nicht unvertont da stehen.


Steuerung:

The Lost Crown - Test 3Grundsätzlich geht bei "The Lost Crown" alles komplett über die Maus zu steuern. Die Steuerung ist alles in allem sehr klassisch und einfach zu verstehen. Im unteren Bildschirmrand befindet sich das Inventar und oben im Bildschirm kommt man in das Menü um zu Speichern, zu Laden usw. Leider zeigt die Steuerung, also besonders das Gameplay, deutlich Schwächen. So muss man z.B warten wenn man in ein neues Gebiet kommt bis eine Libelle usw. seine Animation beendet hat. Erst dann kann man den Charakter wieder steuern. Das nervt nach und nach immer mehr. Ebenso unschön verlaufen Dialoge mit anderen Menschen. Diese lassen sich zum einen nicht wegklicken und müssen immer komplett gehört werden und zum  anderen sind die Dialogpunkte immer die Gleichen auch wenn man sie schon durchgesprochen hat. Durch solche Schwächen verliert der Punkt Gameplay stark an Punkten und schafft es gerade noch auf 7 Punkte. Eventuell sollte man einige solche Schwächen noch durch einen Patch optimieren können. Mal sehen.


Rätsel:

The Lost Crown - Test 4Hier nur kurz etwas zu den Rätseln im Spiel. Wie man schon aus anderen Grusel-Adventure-Spielen kennt , ist man nach einiger Zeit spielen im Besitz von Apparaten um so den Geistern auf die Spuren zu kommen. Im Inventar befindet sich ein Block auf dem die wichtigsten Dinge stehen, welche man zu tun hat. Leider hat sich nach dem Schlafen wieder einiges im Dorf geändert und man muss wieder erneut alles durchgehen um eventuelle neue Dinge zu finden. Sonst heißt es wieder wie in nahezu jedem Adventure Dinge zu finden (Schlüssel etc.) und sie mit anderen Objekte zu kombinieren (Türen etc.) Oftmals kommt man im Spiel weiter, wenn man mit allen gesprochen hat bzw. verschiedene Orte besucht hat. Auch das Benutzen des Bettes kann die Geschichte des Spiels voran treiben :-)


Atmosphäre:

The Lost Crown - Test 5Sehr gut. Die Atmosphäre des Spiel soll gruselig und angstmachend sein. Dies ist grundsätzlich wirklich sehr gut gelungen. So gelingt es dem Spiel im Zusammenspiel von Grafik und Sound eine wirklich zur Geschichte des Spiels passende Stimmung mit gelungenen Gruselstellen zu erstellen. Dafür gibt es bei uns 9 von 10 möglichen Punkten. Hierbei muss man natürlich vor dem Machern des Spiels den Hut ziehen, denn der Grafikstil war wirklich mit einem gewissen Risiko verbunden. Dieses Risiko hat sich wirklich gelohnt und wertet die Atmosphäre des Spiels deutlich auf. Ich empfehle das Spielen bei Dunkelheit!!


Fazit:

Mit "The Lost Crown" ist wieder ein gelungenes Grusel Adventure erschienen. Durch eine gelungene neue grafische Untermalung und passender Soundkulisse besitzt das Spiel eine wunderbare Gruselatmosphäre. Trotz einiger Schwächen beim Punkt "Gameplay" kann ich das Spiel jedem Freund von Horror- bzw. Gruseladventure Spielen empfehlen. Das Spiel erhält von uns vor allem wegen der gelungenen Atmosphäre unserern silberernen Award. Herzlichen Glückwunsch!!


Bewertung:

Negative Aspekte: immer wieder muss man alles absuchen, Gespräche wiederholen sich und nicht wegklickbar
Positive Aspekte: innovativer Grafikstil, schaurige Atmosphäre

Bewertung The Lost Crown

Silberaward

Homepage:

http://www.thelostcrown.co.uk/german

Publisher:

http://www.dtp-entertainment.com/

Hersteller:

http://www.darklingroom.co.uk/

Minimal: Windows XP (SP2)/Vista, 1,5 GHz Intel Pentium o. vglbarer AMD Athlon-Prozessor, 512MB RAM, 128MB DirectX 9.0c-komp. Grafikkarte (NVIDIA GeForce 5200 o. vgl.bar), 1,2GB fr. Festplattenspeicher, DirectX 9.0c-komp. Soundkarte, 4x-DVD-ROM-Drive

Empfohlen:

Windows XP (SP2)/Vista, 3,0 GHz Intel Pentium o. vglbarer AMD Athlon-Prozessor, 1GB RAM (XP)/2GB (Vista), 256MB DirectX 9.0c-komp. Grafikkarte (ATI Radeon x600 o. besser), 1,2GB fr. Festplattenspeicher, DirectX 9.0c-komp. Soundkarte, 4x-DVD-ROM-Drive

geschrieben am 28.06.2009 von Uwe Dombeck

Screenshot-1-The Lost Crown
Screenshot-2-The Lost Crown
Screenshot-3-The Lost Crown
Screenshot-4-The Lost Crown
Screenshot-5-The Lost Crown
Screenshot-6-The Lost Crown


Weitere Links zum Spiel The Lost Crown:

The Lost Crown Newsarchiv
The Lost Crown Lösung The Lost Crown - A Ghosthunting Adventure
The Lost Crown Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 7011 mal angesehen.

Kommentar zu Test und Bewertung: The Lost Crown?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.