www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Hans Christian Andersen
.

Test und Bewertung: Hans Christian Andersen

Allgemein:

Wir befinden uns im Jahre 1820 in Kopenhagen. Der junge Hans Christian Andersen möchte als Schauspieler am königlichen Theater arbeiten. Auf seinen Weg daHans Christian Andersenhin trifft er die junge Prinzessin die an ihrem Geburtstag von Zuhause weg gerannt ist. Damit beginnt die wilde Reise von Andersen mit der Aufgabe die Prinzessin zu retten...... Das Spiel baut auf die Märchen von Hans Christian Andersen auf und man trifft immer wieder Charaktere aus den Märchen. Die Rätsel, wenn man sie so nennen kann, sind wohl eher für Adventureeinsteiger gestaltet wurden. Da das Spiel aber als Märchen - Adventure für 9 bis 99 Jahre alte Personen ausgezeichnet ist, sollten die Rätsel natürlich auch von jüngeren oder sehr alten Spielern gelöst werden. Ein eingefleischter Adventure - Spieler wird mit dem Spiel kein Problem haben und es in ca. 10 Stunden durchgespielt haben. Das Spiel ist extrem familienfreundlich gestaltet, was man an der eher süßen Atmosphäre feststellen kann. Eltern können mit guten Gewissen ihren Kindern das Spiel schenken und sie damit in die Welt der Adventures einzuführen.


Grafik:

Die Grafik des Spiels ist so wie man sich die Grafik eines Märchen Adventures wünscht. Schön vorgerenderte HCA Test2Hintergründe mit 3 D Charakteren sind grafischer Bestandteil des Spiels. Die Art der Kantenglättung der 3 D Charaktere lässt sich im Optionsmenü einstellen und lässt die Charaktere ordentlich aussehen. Der Stil des Grafik soll den Spieler in eine Märchenwelt führen. Das gelingt der Grafik recht gut. Leider kommt es hin und wieder zu kleineren Fehlern bei Animationen usw. In den Hintergründen bewegen sich hin und wieder mal einzelne Dinge und lassen die Welt zusammen mit vielen herumlaufenden Charakteren lebendig wirken.


Steuerung:

Die Steuerung ist mit Maus als auch mit Tastatur möglich. Da die Maussteuerung sehr ungewöhHCA Test3nlich war habe ich mit der Tastatur gespielt. Hier werden nur wenig Tasten benötigt. Das sind die Pfeiltasten um die Laufrichtung zu steuern, die Leertaste um Aktionen durchzuführen, die Umschalttaste zum Laufen und die Tabulatortaste zum Wechseln der zu verwendeten Gegenstände. Das Laufen mit dem Charakter stellt leider oft ein Problem dar. Während eines Gespräches kann man den Charakter noch bewegen und so z.B. während einer "nehmen" Animation in eine andere Richtung drehen, wobei man dann ins Nichts greift, aber den Gegenstand trotzdem erhält. Die Steuerung ist somit sehr gewöhnungsbedürftig.


Sound:

HCA Test4 Musikstücke spielen leise im Hintergrund und helfen somit ebenfalls eine beruhigende Märchenatmosphäre zu verbreiten. Da es nicht sehr viel Dialoge im Spiel gibt sind diese auch komplett mit Sprachausgabe versehen. Die Sprecher machen dies sehr ruhig. Größere Fehler sind bei der Vertonung nicht zu entdecken, aber es gibt auch sehr wenig Glanzpunkte. Somit erhält das Spiel ohne Probleme 7 von 10 möglichen Punkten bei "Sound".


Fazit:

Die märchenhaften Abenteuer des Hans Christian Andersen und dessen Rettung des Königreichs ist ein sehr durchwachsendes Spiel. Einerseits wird der Spieler in eine grafisch schöne Märchenwelt versetzt, anderseits gibt es nicht wirklich schwere Rätsel zu lösen. Versucht wurde ein Spiel für ein sehr junges und sehr altes Publikum (9-99 Jahre) zu entwickeln. Ein richtiger Adventurefreak wird dem Spiel sicherlich nicht sehr viel abgewinnen können, aber es ist ein sehr schönes Familienspiel ohne Gewalt usw. Wenn sie wollen, dass jung und alt zusammen ein schönes Adventure mit Märchenatmosphäre spielen, dann sollten dem Kauf nichts im Wege stehen. Wer Hans Christian Andersen Märchen näher kennt wird wohl noch tiefer in die Atmosphäre gezogen werden. Familiengerechtes Adventure.


Bewertung:

Negative Aspekte: leichte Rätsel, Steuerung, kurze Spieldauer
Positive Aspekte: Märchenatmosphäre, für ganze Familie geeignet

HCA Bewertung

 

Homepage:

www.hca.eu

 

Publisher:

www.braingame.de

 

Entwickler:

www.guppyworks.com

geschrieben 2007 von Uwe Dombeck

Screenshot-1-Hans Christian Andersen
Screenshot-2-Hans Christian Andersen
Screenshot-3-Hans Christian Andersen
Screenshot-4-Hans Christian Andersen
Screenshot-5-Hans Christian Andersen
Screenshot-6-Hans Christian Andersen


Weitere Links zum Spiel Hans Christian Andersen:

Hans Christian Andersen Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 6081 mal angesehen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Hans Christian Andersen?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.