www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Runaway - The Dream of the Turtle (Nintendo DS)
.

Test und Bewertung: Runaway - The Dream of the Turtle (Nintendo DS)

Allgemein:

Runaway DS Test1Das mittlerweile sehr bekannte Pärchen Brian Basco und Gina Timmings wollen ihren Urlaub auf Hawaii verbringen. Auf dem Weg dahin kommt es zu einem Absturz des Flugzeuges und es gibt nur einen Fallschirm. Brian zwingt seine Freundin diesen zu nutzen und muss selbst im Flugzeug bleiben. Nach einer Bruchlandung beginnt das Abenteuer des jungen Brian..... Das Spiel spielt an den unterschiedlichsten Orten, welche alle sehr schön dargestellt sind. Da die DS Version inhaltlich 1 zu 1 mit der PC Version übereinstimmt, gibt es inhaltlich auch die gleichen Schwächen wie schon auf dem PC. Die Geschichte beginnt sehr sinnvoll und logisch. Dies lässt aber zum Schluss hin leider nach und wirkt dann extrem unrealistisch. Endlich kann man Brian und Gina (eigentlich fast nur Brian) auch auf dem Nintendo DS erleben! Wir hoffen stark, dass es weiterhin viele schöne Adventures für die Konsole aus dem Hause Nintendo geben wird. Da ich das Ende der Story nun noch einmal erleben durfte warte ich gespannt auf erste News von einem dritten Teil der Runaway Reihe ????


Grafik:

Runaway DS Test2Hier ist besonders positiv die große Anzahl an Zwischensequenzen bzw. Videos zu bewerten. Dazu wurden alle Sequenzen der PC Version auch in diese Version für das Nintendo DS System übernommen. Wirklich spitze. Weiterhin kann man zur Grafik sagen, dass Orte der PC Versionen 1 zu 1 übernommen wurden. Da das Gerät DS aber solche hohe Auflösungen nicht unterstützt und auch nur einen sehr kleinen Bildschirm besitzt, wurden die Orte grafisch natürlich an das System abgepasst. Da die Gegenstände, Personen usw. dabei sehr klein geworden wären, hat man eine Zoom Funktion eingebaut, um somit den aktuellen Bildausschnitt zu vergrößern. Im oberen Bildschirm des Nintendo DS ist das Inventar des Spielers zu sehen. Wenn man etwas im Inventar machen möchte, wechselt es auf den unteren Bildschirm. Alles wirkt leicht pixelig. Das liegt aber an der stark begrenzten Anzahl an Bildpunkten des DS, die den Machern zu Verfügung standen. Alles in allem hat man alles aus der kleinen Konsole raus geholt und präsentiert ein schönes Adventure, welches auch grafisch eine gelungene Umsetzung der PC Version darstellt..


Steuerung:

Runaway Test3Die Steuerung des Spiels ist wie bei fast allen Nintendo DS Spielen wieder außergewöhnlich. Mit den DS Stift klickt man durch das komplette Spiel. Ein einfacher Klick führt dazu, dass man an eine Stelle läuft. Wenn man aber den Stift an der Stelle hält und bewegt führt das automatisch zu einer Zoom-Funktion. Der entsprechende Bildschirmausschnitt wird so vergrößert und man kann man kleineren Objekten suchen. Diese Funktion ist aufgrund der 1 zu 1 Übernahme der Ortschaften von der PC Version unumgänglich. Wenn man über ein wichtiges Objekt mit dem Stift fährt kann man es untersuchen. Durch ein zusätzliches Drücken des Steuerkreuzes wird aus dem "Untersuchen" ein "Nehmen oder "Benutzen". Bei den Dialogen mit anderen Charakteren muss man die Fragen mit den Stift im unteren Bildschirm auswählen. Dies hätte man jedoch besser gestalten können da man hin und wieder schon Probleme hat die richtige Antwort mit dem Stift zu wählen. Man hätte die Felder der jeweiligen Antwort einfach groß genug gestalten müssen um das Problem damit zu umgehen. Mit dem eingebauten Mikrofon des Minikonsole muss man nichts im Spiel bewältigen. Durch einen doppelten Klick auf einen Ausgang kann man den aktuellen Ort schnell verlassen. Aber auch dass stellt hin und wieder ein Problem dar.


Sound:

Runaway DS Test 4Die Speicherressourcen des Nintendo DS sind leider nicht unbegrenzt und somit musste man auch in diesem DS-Adventure komplett auf eine Sprachausgabe verzichten. Lediglich im Intro ist zur Musik eine Stimme zu hören und hin und wieder kleine Geräusche der Charaktere. Schade, vielleicht zeigen zukünftige Adventures für DS, dass eine Sprachausgabe schon möglich ist. Der Soundtrack zu Beginn wurde auch von der PC Version genommen. Nur leider klingt dieser sehr verkratzt und ist nicht von bester Qualität. Dies ist aber nicht durch das ganze Spiel so. Da ist manchmal zwar keine Musik zu hören, aber wenn es Musik gibt dann passt diese natürlich gut und klingt auch nicht mehr so verkratzt. Gerade der Punkt Sound ist beim Nintendo DS ein von den Entwicklern schwer zu realisierender Punkt. Bei uns gibt es dadurch doch noch 7 von 10 möglichen Punkten.


Rätsel:

Runaway DS Test 5Endlich ein richtiges Aventure mit genügend Rätseln für Nintendo DS. Die Rätsel sind durchweg logisch und werden den Spieler einige Stunden fesseln. Sonst gibt es zu den Aufgaben im Spiel nicht viel zu sagen. Es handelt sich um schöne klassische Adventure Rätselkost. Ich muss dazu sagen, dass ich obwohl ich die PC Version gespielt habe bei einigen Aufgaben trotzdem noch bzw. wieder meine Probleme hatte. Man kann hin und wieder eine Aktion durchführen, wenn man mit bestimmten Leuten darüber gesprochen hat. Erst dann ist es möglich, diese Aktion durchzuführen, auch wenn man schon vorher einen Sinn in der Aktion sehen würde. Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass die Aufgaben im Spiel auch komplett mit der PC Version übereinstimmen. Da diese dort schon klasse waren, sind sie es auch bei dieser DS Version wieder.


Fazit:

Die Umsetzung der PC Version für die handliche Konsole "Nintendo DS" ist mehr als nur gelungen. So wurde inhaltlich alles 1 zu 1 übernommen. Dadurch weist das Spiel neben einer sehr guten Spieldauer für ein DS Adventure auch ein klasse Rätseldesign auf. Gesteuert wird das Spiel mit dem DS Stift, welchen man wie eine Maus auf dem PC einsetzen kann. Ebenso wurden alle Videos der PC Version mit übernommen. Es ist wirklich herrlich, die große Anzahl an Videos auf der kleinen DS Konsole präsentiert zu bekommen. Runaway DS ist ein richtiges Adventure für DS, welches alles aus der Konsole herausholt und Lust auf weitere Spiele dieser Art macht. Aufgrund kleinerer Schwächen, welche auch die PC Version schon hatte, rutscht das Spiel nur sehr knapp an einem goldenen Award von uns vorbei und erhält mit Leichtigkeit die silberne Ausführung.


Bewertung:

Negative Aspekte: Story zum Schluss hin zu unrealistisch, keine Sprachausgabe
Positive Aspekte: gute Umsetzung für DS, viele und sehr schöne Videos und Zwischensequenzen

Runaway DS Test

Silberaward

Homepage:

http://www.runaway-spiel.de/

Publisher:

http://www.de.kochmedia.com/

Hersteller:

http://www.pendulostudios.com/

geschrieben am 03.12.2007 von Uwe Dombeck

Screenshot-1-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)
Screenshot-2-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)
Screenshot-3-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)
Screenshot-4-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)
Screenshot-5-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)
Screenshot-6-Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS)


Weitere Links zum Spiel Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS):

Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS) Newsarchiv
Runaway 2 - Dream of the Turtle (Nintendo DS) Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 7480 mal angesehen.


Kommentar zu Test und Bewertung: Runaway - The Dream of the Turtle (Nintendo D

Kommentar von _Pamsta am 12.08.2008; 03:36:29 Uhr

Euer Testbericht gehört noch um einen Punkt ergänzt: Bugs! Diese sind leider zu Hauf auf der kleinen Karte zu finden. Von einfachen kleinen wie bei Dialogen (mal will ich den Zweitobersten Dialogpunkt wählen und Brian spricht den untersten oder so, mal sind die falschen Gesichter zu den textzeilen zu sehen), bis hin zu Systemabstürzen (Ich hatte mindestens drei davon, einen mitten während des Abspannes). Oder ist das nur auf meinem Modul so?

Kommentar zu Test und Bewertung: Runaway - The Dream of the Turtle (Nintendo D

Kommentar von root am 12.08.2008; 08:56:38 Uhr

Hallo Pamsta,
bei mir gab es nur einmal einen Absturz. Da ist das Bild einfach stehen geblieben. Sonst war ich eingentlcih sehr zufrieden. Okay, die Schrift war wirklich zu klein um immer den richten Dialogpunkt zu treffen :-)
MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Runaway - The Dream of the Turtle (Nintendo DS)?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.