www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Black Mirror 2017
.

Test und Bewertung: Black Mirror 2017

Story:

 

News: Black Mirror 2017Samuel Gordon der Haupt Charakter im neuen Black Mirror Teil wird mehr und mehr von Alpträumen und Visionen geplagt. Er entschließt sich der Sache auf den Grund zu gehen und macht sich auf zum Anwesen seiner Familie, um den Tod seines Vaters und einige andere rätselhafte Dinge zu ergründen und die Wahrheit zu erfahren über all die Geschehnisse der letzten Jahre. Im Black Mirror Anwesen erwarten ihn allerlei düstere Situationen und Geschehnisse, die es nun zu klären gilt. Dazu muss er nun alle Verwandten, Bewohner und das Personal des Black Mirror Anwesens suchen, befragen und seine Entscheidungen treffen. Ich bin der Meinung, dass man für dieses Spiel keinerlei Kenntnisse zur Black Mirror Triolgie benötigt und man den neuen Ableger Black Mirror (2017) als neues eigenständiges Spiel ansehen und spielen kann. Vielmehr fühlte es sich so an als ob wir den allerersten Black Mirror (Spiegel der Angst) in einem neuen Gewand präsentiert bekommen.


Grafik:

 

Black Mirror 2017 - 1Die Optik und Darstellungen können sich im Jahr 2017 wirklich sehen lassen, zumindest was die Details und Hintergründe angeht. Das Schloss und die sonstigen Ortschaften wurden bis ins kleinste Detail toll umgesetzt, so dass die Augen des Spielers auch zufrieden gestellt werden. Man kann im Menü die Gamma Werte und auch die Körnigkeit einstellen. Was es jetzt genau mit der Körnigkeit auf sich hat, kann ich nicht sagen, allerdings hatte ich bei einer Einstellung kleinere Grafikfehler und bei der anderen Einstellung nicht. Auch die Passagen die im Dunkeln spielen, in denen man mit einem Kerzenleuchter durch die Gegend schwirrt, wissen zu überzeugen. Was die Charaktere und Personen angeht, liegt es wohl im Auge des Betrachters wie sie einem gefallen. Die einen finden es evtl. zu modern, andere hingegen gehen mit der Zeit und der Technik und jammern nicht der guten alten Zeit hinterher. Ich bin da eher jemand der Altem hinterher trauert und der sich jetzt nicht zu 100% mit der neuen Mimik und den neuen Gesichtern anfreunden konnte. Was aber nicht heißt, dass es nicht toll gemacht ist. Zudem kriegen wir reichlich tolle Video-Sequenzen während der Story präsentiert. Auch diese sind toll gestaltet und lassen das Spiel dadurch noch besser werden.


Sound/Sprachausgabe:

 

Black Mirror 2017 - 2Wer auf deutsche Sprachausgabe wert legt, wird hier bestens bedient. Alles wurde mit tollen deutschen Stimmen ausgestattet und auch deutsche Texte lassen sich noch dazu einblenden. Sicherlich ist das Game auch musikalisch hinterlegt und mit etlichen Geräuschen ausgestattet, allerdings würde ich nicht sagen, dass sich da etwas besonders eingeprägt oder hervorhebt. Nicht besser oder schlechter als in etlichen anderen Adventure Games auch. Die Mimik und Mundbewegungen der Personen zum Gesprochenen sind auch durch die Bank weg gut ausgefallen.


Rätsel:

 

Black Mirror 2017 - 3Wer speziell auf Adventure steht in denen es um Sammeln, Kombinieren und zum Einsatz bringen geht, ist hier eher fehl am Platz. Es wird zwar der ein oder andere Gegenstand eingesammelt, den man auch im Inventar betrachten kann/muss und den man auch später braucht, aber das ist eher weniger im Spiel vorhanden. Dafür müssen wir aber einige Rätsel lösen, die mehr oder weniger schwer sind, und auch einige Quick Time Entscheidungen sind zu treffen. Das stellt sich so dar, dass man des Öfteren mal schnell das Viereck/Dreieck/Kreis und Kreuz auf dem Controller drücken muss. Zudem müssen wir auch einige Visionen spielen, wobei man auch zu TODE kommen kann, was allerdings nicht gravierend ist, da man direkt an jener Stelle weitere Male probieren kann zu überlegen. Fand ich persönlich nur wegen einer Sache nicht so berauschend, die ich aber später im Gameplay näher erläutere. Im Rätsel Bereich haben wir somit Abwechslung, aber eben wenig Sammeln und Kombinieren.


Steuerung/Gameplay:

 

Black Mirror 2017 - 4Dann kommen wir nun mal zu dem Bereich der mir persönlich das Spiel etwas vermiest hat. Die Figuren selbst lassen sich relativ gut durch die Locations bewegen. Hin und wieder rempeln sie mal irgendwo dagegen, wenn man zu hastig ist oder gehen mal nicht direkt dorthin wo man sie hin haben möchte. Alles kein Beinbruch und im Rahmen des Erträglichen. Was allerdings gar nicht geht in der heutigen Zeit, sind die Ladezeiten der verschiedenen Locations und Schauplätze - auch wenn man sie schon besucht hat. Wir spielen 2 Kapitel überwiegend im Schloss das etliche Räume, Etagen und Bereiche hat, die wir am laufenden Band abgrasen müssen, weil wir wieder mal dort etwas zu erledigen haben. Bei jedem Wechsel in einen neuen oder schon betretenen Abschnitt bekommen wir einen Ladebildschirm in schwarz von ca. 6,8 bis 10 Sekunden präsentiert. Und das am laufenden Band. Die Ladezeiten haben mich teils so wütend gemacht, dass ich am liebsten aufgehört hätte zu spielen. ¼ des Spiels geht nur für Ladezeiten drauf und das auch, wenn man den Ort schon 5-,6-, 8- oder 10-mal besucht hat. Betritt man den Ort zum ersten Mal, dauert der Ladevorgang natürlich länger als wenn man ihn schon mal besucht hat. Das finde ich in der heutigen Zeit ein absolutes "NO GO". Da sollte man dringend über einen Patch oder ein Update nachdenken. Besonders nervig ist dann natürlich, wenn man gerade aus einem Raum heraus kam, und durch eine kleine falsche hastige Drehung vor der Tür aus Versehen wieder in diesem Raum gelandet ist. Und wieder heißt es dann LADEZEIT.


Atmosphäre:

Black Mirror 2017 - 5Die Atmosphäre bezieht sich überwiegend auf das Schloss, darunter, darüber und drum herum. Viel mehr bekommen wir nicht zusehen. Das Game spielt weder in der Stadt noch im tiefen dunklen Wald noch sonst wo an anderen Orten. Wir haben zwar einiges an Orten die wir sehen, allerdings bezieht sich das auf den Garten, das Haus, den Keller, den Dachboden, eine Höhle oder sonstige direkt in der Nähe befindlichen Locations auf dem Anwesen. Ich hätte mir da wesentlich mehr Abwechslung gewünscht. Es ist im Großen und Ganzen düster, dunkel und gruselig gehalten. Der ein oder andere Todesfall bleibt nicht aus. Aber selbst die Atmosphäre ist nicht von sehr langer Dauer, denn das Spiel ist ziemlich rasch vorbei. Besonders überdimensionale lange Spielzeit sollte man hier nicht erwarten.

Fazit:

 

Wir haben ein neues Adventure namens Black Mirror auf dem Markt, von dem es schon 3 Vorgänger gab. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass es der erste Teil in neuem Gewand ist. Aber nicht jeder hat ja Black Mirror schon mal gespielt und für eben solche Personen kommt das Spiel ja auch in Frage. Einiges in diesem Spiel muss bewältigt werden durch Suchen, Fragen, Suchen, Handeln, Suchen, Minirätsel lösen und so weiter. All das was präsentiert wurde wäre vollends in Ordnung und ausreichend, wenn da nicht die überdimensionalen Ladezeiten während den Locationswechsel wären. Dadurch kann man ein Spiel natürlich auch in die Länge ziehen, aber in Wirklichkeit ist es doch sehr schnell vorbei, wenn man mal ¼ für Lade Zeiten abzieht. Durch viele lange und gute Video Sequenzen wird ein Spiel natürlich auch noch mal etwas in die Länge befördert. Aber da hat man dann eben nur etwas fürs Auge und nicht zum Handeln und Spielen. Es wird aber einiges fürs Auge geboten und auch abwechslungsreiche Aktivität bleibt nicht aus, die in verschiedenen Bereichen abgedeckt wird. Wem die Ladezeiten nichts ausmachen, kann hier ein kurzes aber gutes Abenteuer erleben.
Ich habe die PS4 Version gespielt und kann nur zu dieser etwas beitragen. Wie es bei der PC Version mit den Ladezeiten oder sonstigem aussieht kann ich nicht sagen.


Bewertung:

Bewertung Black Mirror 2017



PC Spiel kaufen

PS4 Spiel kaufen

XBox One Spiel kaufen

Homepage:http://blackmirror-game.com/de
Publisher:https://www.thqnordic.com/de
Hersteller:https://kingart-games.com/

geschrieben am 03.12.2017 von Lamar

Screenshot-1-Black Mirror 2017
Screenshot-2-Black Mirror 2017
Screenshot-3-Black Mirror 2017
Screenshot-4-Black Mirror 2017
Screenshot-5-Black Mirror 2017


Weitere Links zum Spiel Black Mirror 2017:

Black Mirror 2017 Newsarchiv
Black Mirror 2017 Lösung Black Mirror 4 - 2017
Black Mirror 2017 Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 96 mal angesehen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Black Mirror 2017?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.