www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Alter Ego
.

Test und Bewertung: Alter Ego

Spielhandlung:

News: Alter EgoAlter Ego entführt PC-Abenteurer ins südenglische Plymouth zur Jahrhundertwende. Nach dem plötzlichen Ableben eines Adligen, um den sich schon zu Lebzeiten schaurige Legenden über blutige Verbrechen rankten, beginnt eine brutale Mordserie, die inzwischen den ganzen Landstrich in Angst und Schrecken versetzt. In der Rolle zweier ungleicher Helden, dem Dieb Timothy Moor und dem Kriminalbeamten Detective Bristol decken die Spieler die Hintergründe auf und kommen nach und nach einem düsteren Geheimnis auf die Spur.

 


Grafik:

Alter Ego - 1Die Grafik im Spiel "Alter Ego" ist sehr gut gelungen. So lassen sich vor dem Spielen zunächst einmal nahezu alle möglichen Auflösungen wählen. Weiterhin kann man die Shader-Stufen und die Kantenglättung im Spiel wählen und je nach System variieren. Sehr gut. Grundsätzlich sind wunderschöne Hintergründe zu sehen in der sich die Charakter gut einbetten. Gleich zu Beginn sieht man, dass man in die Animationen viel Zeit investiert hat, denn man kriecht durch einen Kanal in den ersten spielbaren Raum. Wenn diese auch nicht immer gelungen sind und teilweise etwas abgehackt und nicht sehr menschlich sind, so hat man doch probiert möglichst viel Animationen ins Spiel zu integrieren.


Steuerung:

Alter Ego - 2Zunächst war hier alles wie in den meisten Adventure Spielen. 95% der Aktionen lassen sich problemlos und ohne großes Einarbeiten mit der Maus steuern. Jedoch fallen im Laufe des Spiels doch einige Abweichungen zu klassischen Steuerungen auf. Zunächst wird in Dialogen die Option geboten schon einmal gesprochene Dialoge nochmals zu wiederholen. Diese schon gesprochenen Sätze erscheinen dann etwas verdunkelt zu neuen Sätzen. Ob ich diese Option positiv oder negativ bewerten soll, ist mir nicht richtig klar. Zum einem kann man ja einmal nicht richtig hingehört haben und kann damit eben den Dialog nochmals führen. Gleichzeitig stehen dann immer noch viele Dialogoptionen zur Verfügung, wobei man natürlich schon fast alle besprochen hat. Naja. Genauso schwer ist die zweite Innovation im Spiel einzuschätzen. Grundsätzlich ist es sehr praktisch, dass unwichtige und schon untersuchte Objekte verschwinden und nicht mehr gewählt werden können, ABER gleichzeitig werden dadurch natürlich auch die Rätsel im Spiel deutlich leichter und stellen eigentlich fast kein Problem mehr dar. Also wieder ein schönes Steuerungsfeature, welches eine schlechte Seite mit sich bringt.


Sound:

Alter Ego - 3Schon an der Verpackung des Spiels wird eine Stärke des Sounds deutlich. So wird der Hauptcharakter durch die Stimme von Ben Affleck vertont. Die Stimme passt. Aber auch die anderen Charakter machen bis auf einige kleinere Ausnahmen ihre Aufgaben sehr gut. Musikalisch wurde der Schwerpunkt auf zur Story passende Musikstücke gelegt. Weiterhin sind die unterschiedlichen Szenen mit stimmigen Musikstücken untersetzt. Ebenso wurde mit verschiedenen Effekten wie Hall usw. gearbeitet. Der Sprecher des Hauptcharakter muss seine Stimme immer wieder so einsetzen, dass der Unterschied zwischen gesprochenen und gedachten Sätzen deutlich wird.


Rätsel:

Alter Ego - 4Auf jeden Fall ist hier die Hauptschwäche des Spiels zu finden. Das eigentlich gut gedachte Feature, wobei unwichtige Objekte nach dem Untersuchen nicht mehr aktiv sind, wirkt sich hier eher negativ aus. So bleiben nach einem ausführlichen Untersuchen der Szenarien oftmals nur 3-4 Objekte übrig. Jetzt hier noch die richtige Lösung zu finden stellt selten ein Problem dar. Natürlich kommt es dadurch selten zu langem Feststecken im Spiel. Dies ist aber einfach zu einfach und sollte in kommenden Spielen wohl wieder optimiert werden. Grundsätzlich ist der Gedanke des Verschwinden von unwichtigen Objekten gut gedacht, aber es sollte wohl ein Zwischenweg gefunden werden.


Fazit:

Das Spiel hatte zunächst alle Zeichen auf Erfolg gestellt. So wurde eine wirklich schöne Grafik und eine gelungene Vertonung präsentiert. Auch die Atmosphäre ist vorallem durch eine gelungene Story gelungen. Das Spiel schafft es leider trotzdem nicht einen silbernen Award von uns zu bekommen. Warum nicht? Alter Ego fehlt es an wirklichen Rätseln. Nach und nach bleiben im Spiel immer weniger wichtige Objekte übrig mit denen man dann eigentlich fast immer ohne Probleme die richtige Lösung findet. Neben einigen kleineren Fehlern im Spiel (welche mit einem Patch lösbar sein sollten) und manchmal etwas steif wirkenden Bewegungen ist die Rätselkost die Hauptschwäche im Spiel, welche die Gesamtprozentzahl des Spiel deutlich reduziert. Trotzdem ist Alter Ego wieder ein gelungenes Adventure mit vielen Stärken aus dem Hause Future Games (besonders wenn man zurück an Reprobates denkt). Wenn Future Games so weiter macht, dann erwartet uns mit dem nächsten Adventure aus dem Hause wieder ein Top Adventure.

Alter Ego Bewertung

Minimale Systemanforderungen:
Windows 7, XP oder Vista
1,5 GHz Prozessor
512 MB Arbeitsspeicher
DirectX9 kompatible Grafikkarte
DirectX9 kompatible Soundkarte
DirectX Version 9.0c
4 GB Festplattenspeicher

 

Empfohlene Systemanforderungen:
Windows 7, XP oder Vista
2,5 GHz Prozessor
1 GB Arbeitsspeicher
DirectX9 Grafikkarte Shader Model 2.0 128 MB
DirectX 9 kompatible Soundkarte
DirectX Version 9.0c
4 GB Festplattenspeicher

 

Trailer

 

Homepage: http://www.future-games.cz/

Publisher: http://www.bit-composer.com/

Hersteller: http://www.futuregames.cz/

 

Spiel kaufen

Test zu Alter Ego geschrieben am 10.03.2010 von Uwe Dombeck

Screenshot-1-Alter Ego
Screenshot-2-Alter Ego
Screenshot-3-Alter Ego
Screenshot-4-Alter Ego
Screenshot-5-Alter Ego
Screenshot-6-Alter Ego


Weitere Links zum Spiel Alter Ego:

Alter Ego Newsarchiv
Alter Ego Lösung Alter Ego
Alter Ego Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 8762 mal angesehen.

Kommentar zu Test und Bewertung: Alter Ego?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.