www.Adventures-Kompakt.de / 8: Spezial > Das passende Spiel mit Ratgebern und Testberichten finden
.

Das passende Spiel mit Ratgebern und Testberichten finden

Jedes Jahr erscheinen tausende neue Titel auf dem Markt. Gerade im Adventure-Genre wird fleißig produziert. Angesichts der überaus großen Varietät an marktreifen Titeln greifen Gamer zunehmend auf Testberichte und Rezensionen zurück, um das richtige Erlebnis zu wählen. Aber helfen sie wirklich bei der Entscheidungsfindung?

Wie hilfreich sind Testberichte und Rezensionen?

Die Antwort ist klar: Aktuelle Reviews zu Games sind heutzutage unverzichtbar für Spieler. Für diesen Umstand sprechen mehrere Gründe:

  •  Die schiere Masse an Titeln erschwert einen Überblick. Rezensenten filtern vielversprechende Angebote vorab heraus und trennen die Spreu vom Weizen.
  • Testberichte geben kompakte Informationen zum Gameplay, bereits bekannten Bugs und Mechanismen weiter. Auf diese Weise unterstützen sie den Spieler beim Vorhaben, den Spaß vorab einzuschätzen.
  •  Humor fördert den Entscheidungsprozess. Es sind bereits unzählige Memes und Witze aus Testberichten und Live-Mitschnitten von Spielern entstanden. Sie fungieren als Werbung und vereinfachen die Wahl.

Wie Spieler am besten vorgehen sollten

Entgegen vielfacher Befürchtungen aus der Gaming-Szene ist es leichter als gedacht, im Dickicht von Rezensionen die wichtigsten Informationen herauszufiltern.

1. Die Prüfkategorien miteinander vergleichen

Zunächst gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen. Konkret sollte der Testbericht alle für den Spieler relevanten Kategorien enthalten und sich nicht in Nebenschauplätzen verlieren. Wer nach einem Casino-Erlebnis sucht, sollte sich auf Rezensionen stützen, die Einzahlungsboni, Auszahlungsmöglichkeiten, die Bandbreite an Spielen und Ähnliches abbilden. Im Drückglück Test wird dies deutlich. Das Online-Angebot wird im Hinblick auf die für Kunden wichtigsten Kategorien geprüft. So geht der Test auf die Option einer App-Nutzung ein und führt aus, welche Chancen zur Einzahlung von Guthaben bestehen. Die Lizenzierung und das vorhandene Angebot an Spielen werden ebenso kritisch reflektiert. Damit sind exakt diejenigen Abschnitte abgedeckt, die für den Kunden am meisten Relevanz besitzen. Begeisterte Adventure-Fans sollten bei anderen Genres ebenfalls auf diese Weise vorgehen.

Awards von Adventures-Kompakt

2. Videos in die Auswahl einbeziehen

Wer sich noch unschlüssig ist, vereinfacht seine Entscheidung mit Videos. In der heutigen Welt sind Leaks nahezu an der Tagesordnung. Für die einen ein echtes Ärgernis, für die anderen ein Segen. Durch exklusive Videos lässt sich ein erster Eindruck vom Titel gewinnen. Natürlich unterstützen hierbei die offiziellen Trailer oder Let's Plays von Streamern. Für eine sinnvolle Einschätzung hilft es bereits, eine halbe Stunde Videomaterial oder länger zu konsumieren. Insbesondere Aufzeichnungen von privaten Streamern lohnen sich. Die Gamer haben normalerweise einen anderen Blickwinkel auf das Spielgeschehen, scheuen sich nicht vor konstruktiver Kritik und heben in offiziellen Trailern wenig beachtete Elemente hervor.

3. Auf das Bauchgefühl hören

Trotz aller Nachforschungen ist hundertprozentige Sicherheit unmöglich. Interessierte Gamer sollten entspannt bleiben und sich auf unbekanntes Terrain wagen. Denn so manche vermeintliche Enttäuschung hat sich deutlich später als echter Hit entpuppt. In den meisten Fällen ist das berühmte Bauchgefühl bei diesem Vorhaben förderlich. Ist der erste Eindruck solide, aber noch leicht skeptisch, lohnen sich weitere Zeitinvestitionen. Gefällt der Titel in den ersten Minuten kein bisschen, sollten Spieler hingegen die Finger von ihm lassen. An dieser Stelle erweist sich der erste Eindruck meistens als richtig.


Weitere Links zum Spiel :

---

Dieser Artikel wurde bereits 32 mal angesehen.

Adventures-Kompakt - Copyright © 2023