Memoria

Test und Bewertung: Edna bricht aus

Allgemein:

News: Edna bricht aus In Edna Bricht Aus wacht die junge Edna ohne jede Erinnerung an ihre Vergangenheit in der Gummizelle einer Nervenheilanstalt auf. Wie sie dort gelandet ist? Sie hat nicht die leiseste Ahnung, doch eines ist sicher: Sie wird zu unrecht festgehalten und muss ausbrechen! Immerhin fühlt sie sich geistig vollkommen gesund – und ihr sprechender Stoffhase Harvey ist ganz ihrer Meinung. Gemeinsam wagen sie die Flucht und treffen dabei auf die zahlreichen skurrilen Mitinsassen. Doch Dr. Marcel, der Leiter des Sanatoriums, lässt nichts unversucht, sie aufzuhalten. Was hat dieser böse Mensch bloß mit Edna vor? Nach und nach erlangt Edna die Erinnerung an die Zeit vor ihrem Aufenthalt in der Zelle zurück…


Grafik:

Edna Test1 Einfach, 2D und bunt. Die Grafik des Spiels besteht aus simplen 2D - Bildern. Hierzu hat man in meinem Augen die Auflösung von 800x600 Pixel wohl fast etwas zu gering gewählt. Man hätte eine Stufe höher gehen können. Sonst ist alles schön und wiederum einfach im Comicstil gemalt. Es gibt über 120 begehbare Räume. Alles ist bunt und passt zu Edna. Ich bin zwar eher ein Freund von grafisch aufwendigen Spielen, muss aber schon sagen, dass sich diese ähmm.... eher einfache Grafik klasse spielen lässt. Aber durch den zeitlich nicht aktuellen Stil der Grafik und der für Flachbildschirme schlecht geeigneten Auflösung erhält das Spiel in dem Punkt Grafik nur 6 Punkte. Ich muss aber dazu sagen, dass die Grafik hier wirklich passt.


Steuerung:

Edna Test2 Klassisch, Klassisch, Klassisch. Hier gibt es nicht viel zu sagen. Bei diesem Spiel ist die Steuerung noch klassischer als bei anderen Spielen, denn hier gibt es wirklich noch die Befehle "Anschauen, nehmen, benutzen...", welche auch wirklich erst mit der Maus gewählt werden müssen um sie mit einem Gegenstand zu benutzen. Dialoge können mit der rechten Maustaste verkürzt werden. Edna selbst bewegt sich recht zügig im Raum. Leider läuft sie immer bis zum Ausgang. Also kann man nicht mit einem Doppelklick in das nächste Zimmer springen. Der Speichervorgang dauert etwas länger, was nicht ganz so schlimm ist, weil es bei mir absturzfrei lief und somit regelmäßiges Speichern nicht von Nöten gewesen ist. Besonders genial sind die unzählligen Interaktionsmöglichkeiten die das Spiel bietet. Zu nahezu jeder Art der Benutzung von Gegenständen gibt es einen lustigen Spruch. SUPER!


Sound:

Edna Test3 Lustig, Lippen überhaupt nicht synchron. Besonders die Hauptcharaktere Edna und ihr Hase wurden sehr passend und vor allem lustig vertont. Trockener Humor mit einem Touch von "verrückt". Gleichzeitig merkt man aber auch, dass hier keiner auf eine synchrone Bewegung der Lippen zur Sprache geachtet hat. Ich gehe davon aus, dass sich die Macher darüber im Klaren sind um es akzeptieren bzw. zum Teil extra so wollten. Wer erinnert sich nicht an die alten Adventure-Spiele bei denen sich der Mund der Charaktere einfach geschlossen bzw. geöffnet hat, egal was gerade gesagt wurde. Eigentlich sollten neuere Adventure versuchen die Lippen so synchron wie möglich zu halten. Aber zu dem Spiel passt das irgendwie recht gut (genau wie eben bei der Grafik erwähnt). Komisch, aber ich finde das Unproffesionelle an dieser Stelle eigentlich passend.


Fazit:

Mit einfachsten Mitteln ist es gelungen, ein Top-Adventure zu erschaffen. An "Edna Bricht Aus" kann man sehen, dass es nicht unbedingt auf die Animationen oder hohen Auflösungen ankommt. Hier wird gezeigt, dass ein Adventure durch ein gutes Rätseldesign und passenden Humor charakterisiert wird. Es macht wirklich Spaß wieder einmal ein richtig klassisches Adventure zu spielen. Das Spiel erhält aufgrund des hohen Spaßfaktors und seinen Rätseln einen silbernen Award von uns. Das Spiel wurde als "Spiel ohne aufwändige Rendergrafik, intelligente Rätselhilfen oder Echtzeit-Partikeleffekte" angekündigt und auch so in die Realität umgesetzt. Dies schadet aber dem Spaß und dem kniffeligen Lösen der Aufgaben keineswegs. Somit ist ein feines klassisches Adventure entstanden, welches sich preislich im Mittelfeld bewegt. Leute, welche klassische Adventure-Spiele mögen, sind mit "Edna bricht aus" bestens beraten.


Bewertung:

Negative Aspekte: Auflösung von 800x600, Lippen überhaupt nicht synchron

Positive Aspekte: wieder ein sehr klassisches Adventure, sehr lustig, unzähllige Interaktionsmöglichkeiten!!!

 

Edna Bewertung

Silberaward

Homepage:

http://edna.daedalic.de/

Publisher:

http://www.daedalic.de/

Hersteller:

http://www.daedalic.de/


Welchen Rechner brauche ich?

Windows XP/Vista, 1GHz Pentium oder gleichwertig, 512 MB RAM, DirectX-kompatible Soundkarte, DirectX-kompatible Grafikkarte mit mind. 64MB Grafikspeicher, 7GB Festplattenspeicher



geschrieben am 06.06.2008 von
Uwe Dombeck

Edna Sammel Edition kaufen

Nachtrag zur Sammler-Edition von „Edna bricht aus"

Mit der Sammler-Edition von „Edna bricht aus" hat Daedalic nicht nur für Edna-Fans ein tolles Adventurepaket geschnürt. Auch allen anderen Adventure-Liebhabern, die sich noch nicht durch das Irrenhaus von Dr. Marcel gerätselt haben, sei das klassische Abenteuer wärmstens empfohlen. Denn durch die Überarbeitung und das Bonusmaterial wird das Spiel tatsächlich zum besten „Edna bricht aus" aller Zeiten!

 

Grafik und Performance:
Maß die Auflösung in „Edna bricht aus" einst nur winzige 800x600 Pixel, kann Ednas schiefe handgezeichnete Welt nun endlich in einem höher aufgelösten Vollbildmodus genossen werden. Da die Grafik allerdings hochgerechnet wird, sieht sie an einigen Stellen leicht verschwommen aus. Insgesamt läuft das optimierte Spiel nun auf allen System schneller, weist geringere Ladezeiten auf und hat nimmt weniger Festplattenplatz in Anspruch.

 

Atmosphärisches Bonusmaterial:
Wenn wir „Edna bricht aus" noch ein weiteres Sternchen in der Atmosphäre verleihen könnten, würde es das durch die eingebauten Entwicklerkommentare definitiv erhalten. In jedem (!) Raum kann man sich anhören, was sich Jan Müller-Michaelis alias Poki bei der Entwicklung von Ednas Abenteuer gedacht hat. Seine witzigen Anekdoten und interessanten Hintergrundinformationen geben einen großartigen Einblick in die Spielentwicklung. Die Sympathie für das Adventure steigt noch weiter und man verzeiht dem Edna-Schöpfer gern die krummen Linien seiner handgezeichneten Screens, die in der ersten Spielversion von vielen als zu einfacher und nicht zeitgemäßer Grafikstil kritisiert wurden. Zudem steigt noch die Spielzeit, wenn man sich die fast zweistündigen Audio-Kommentare zu Gemüte führt. Ein Tipp: Hört sie euch möglichst erst nach der Raumerkundung an, um nichts vom Geschehen vorwegzunehmen.

 

Weitere coole Gimmicks: 18 freischaltbare Erfolge und die englische Sprachversion von Edna bricht aus (leider klingt die nicht so liebevoll wie die deutsche Synchronisation; zudem gibt es die Entwicklerkommentare nur auf Deutsch) locken zum erneuten Durchspielen. Auch eine „Best Of"-Audio-CD mit Soundtracks aus allen Daedalic-Adventure-Hits sowie eine Demo von Harveys Neue Augen werden mitgeliefert. Und sogar die Installationszeit kann man sich verkürzen, indem man währenddessen nach Anleitung einen Origami-Hasen faltet (ein vollgekritzeltes Harvey-blaues Papier liegt bei).

 

Bugs:
Im Gegensatz zu anderen Spielern gab es im vorliegenden Test keine Spielabstürze. Allerdings wurde ein Bug beim Betrachten der Marmeladengläser in der Küche der Irrenanstalt festgestellt (Kommentar von Edna und Untertitel fehlerhaft).

geschrieben am 15.05.2012 von Jana Gläßer.



Dieser Artikel wurde bereits 10363 mal angesehen.



Kommentar von Boris am 05.07.2008; 22:59:42 Uhr

Kommentar zu Test und Bewertung: Edna bricht aus

Seit ich in grauer Vorzeit “Sanitarium” gespielt habe, bin ich ein Fan von Advetures, die sich in der Klapsmühle zutragen. So habe ich “Etna” mit großem Vergnügen gespielt. Die Bewertung ist echt angemessen, Etna gehört neben Sam & Max, Culpa Innata, Goin’ Downtown und Abbey zu den erfreulichen Spielerlebnissen in letzter Zeit…

äh - jetzt muss ich, wenn ich meine Meinung loswerden will, eine Rechenaufgabe lösen? Ach, Du liebe Zeit! Mal sehen, ob Vista noch einen Rechner im “Zubehör” hat, - tatsachlich…gerettet!

Alles Liebe und Gute!
Boris

Kommentar von root am 06.07.2008; 10:24:54 Uhr

Kommentar zu Test und Bewertung: Edna bricht aus

Sanitarium habe ich selbst nie gespielt. Kenne ich nicht einmal.

Ja die Rechenaufgaben hier haben es in sich. :-)

MfG

Kommentar zu Test und Bewertung: Edna bricht aus?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge eingeben.


Beispiel:
2. Zeichen: x;   1. Zeichen: 4;   3. Zeichen: s;   ergibt   "4xs";

Aufgabe:
2. Zeichen: s; 1. Zeichen: g; 3. Zeichen: s;

.