www.Adventures-Kompakt.de / 4: Tests > Test und Bewertung: Sunrise - The Game
.

Test und Bewertung: Sunrise - The Game

Allgemein:

Sunrise - The Game Rydec, Max und Brian, Freunde seit dem Sandkastenalter, wollen ihre Erfindung testen. Doch etwas geht schief. Nach der Explosion wachen sie auf und plötzlich finden sie ganz New York völlig menschenleer vor. Bis auf ein bewusstloses Mädchen, dass vor ihrem Loft liegt. Die drei gehen der Sache auf der Spur und machen eine unglaubliche Entdeckung... Die Rätsel sind alle logisch und nachvollziehbar. Passend mit witzigen Sprüchen von Rydec. Jede Aufgabe lässt sich auf verschiedene Weise lösen, daher lohnt es sich, das Spiel mehrmals durchzuspielen. Mal sind die Rätsel leichter, mal schwerer. Man kann erst dann eine Aktion durchführen, wenn man auch entsprechend Informationen hat. Somit sind also alle Adventurespieler gefordert.


Grafik:

Sunrise Test1 Detailgetreue Hintergründe von Manhattan auf Basis realer Fotos machen den Spielspaß hochwertig. Dadurch kommt ein Filmfeeling auf, das selten in einem Adventure vorkommt. Man sieht den Regen auf den Boden prasseln, was das Spiel noch realistischer aussehen lässt. Die Charaktere sehen allesamt auch sehr gut aus und verleihen in den verschiedenen Cutscenes viel Grund zum Lachen. Durch die Kantenglättung sehen die Charaktere viel besser aus.


Steuerung:

Sunrise Test2 Die Steuerung ist einfach und schnell zu beherrschen. Mit der linken Maustaste interagiert man und mit der rechten Maustaste ruft man Rydecs "Multitool" auf, bestehend aus einem Messer, einer Zange und einem Schraubendreher, welche im Spiel sehr nützlich sein können. Das Menü ruft man mit der ESC-Taste auf. Mit einem Doppelklick beschleunigt man den Szenenwechsel, denn einige Laufwege sind etwas lästig, was aber später aufgrund des Vans nicht mehr stört.


Sound:

Sunrise Test3 Die hochqualitative Sprachausgabe mit bekannten Stimmen wie etwa Andreas Fröhlich macht das Spiel witzig und lebendig. Jeder Dialog oder auch Monolog hält einen Witz parat und teilweise kommt man aus dem Lachen nicht mehr raus. Vor allem die Sprüche von Rydec lassen die Lachmuskeln schmerzen. Musik kommt hauptsächlich in den Zwischensequenzen vor und rockt. Im Van kann man sich alle Titel anhören. Im Spiel selber kommt nicht allzu viel Musik vor, aber es gibt genügend Sequenzen. Der Sound ist ebenfalls qualitativ hochwertig, z.B. das Geprassel vom Regen hört sich klasse an.


Fazit:

Meiner Meinung nach ist "Sunrise - The Game" eines der besten Adventurespiele, die es gibt. Das Spiel hat eine gute Story, erstklassige Sprachausgabe und hält den Spieler stundenlang am PC. Einzig und allein die anfangs langen Laufwege sind etwas lästig, was aber nicht weiter schlimm ist. Es ist jedem Adventurespieler empfohlen, sich dieses Spiel als sein Eigen zu nennen. Das Spiel hat sich den Silber-Award redlich verdient und rutscht nur knapp am Gold vorbei.


Bewertung:

Negative Aspekte: anfangs lange Laufwege
Positive Aspekte: qualitativ hochwertige Sprachausgabe, stimmungsvolle Zwischensequenzen, rockige Musik

Sunrise Bewertung

Silberaward

Homepage:

http://www.sunrisethegame.de/

Publisher:

http://www.aerosoft.com/

Hersteller:

http://www.tml-studios.de/


Welchen Rechner brauche ich?

Windows XP/Vista; Pentium IV oder Athlon XP mit 1,2 Ghz; 512 MB RAM; DirectX 9.0c Version 7/2007-kompatible Grafikkarte; 8GB freier Festplattenspeicher; DirectX-kompatible Soundkarte; DVD-ROM Laufwerk


geschrieben am 12.02.2008 von Marc Helmker

Screenshot-1-Sunrise - The Game
Screenshot-2-Sunrise - The Game
Screenshot-3-Sunrise - The Game
Screenshot-4-Sunrise - The Game
Screenshot-5-Sunrise - The Game
Screenshot-6-Sunrise - The Game


Weitere Links zum Spiel Sunrise - The Game:

Sunrise - The Game Screenshots

Dieser Artikel wurde bereits 9006 mal angesehen.


Kommentar zu Test und Bewertung: Sunrise - The Game

Kommentar von _MacCool am 26.02.2008; 16:25:39 Uhr

Ich kann der Bewertung nicht zustimmen. Die Grafik im Allgemeinen sieht zwar ganz gut aus, aber die Figuren sind zu grob modelliert (dafür, daß die Umgebung pre-rendered ist) und die Animationen nicht überzeugend (das Skinning ist teilweise furchtbar). Außerdem kommen viele Clipping-Fehler vor.<br />
Rydecs Kommentare sowie die Dialoge sind manchmal amüsant (aber eher für ein Lächeln als ein Lachen), aber meist sind die Monologe und Dialoge anstrengend, und es kommt vor, daß man die ewig langen Texte eingebaut hat, um über das schwache Gesamtbild hinwegzutäuschen.<br />
Gut finde ich zwar, daß man Dinge erst dann zB aufheben kann, wenn man den Verwendungszweck kennt, aber trotzdem ist das Spiel überhaupt nicht herausfordernd. Es läßt sich in 10 bis maximal 15 Stunden (wenn man die alternativen Lösungswege auch ausprobiert) durchspielen und das Ende empfinde ich auch als schwach. Da habe ich das Gefühl, daß die Spieleentwickler ein offenes Ende nur gewählt haben, um Legitimation für ein Sequel zu haben.<br />
<br />
Alles in allem netter Ansatz aber nicht wirklich das Geld wert. Aus der Story hätte man mehr rausholen können.

Kommentar zu Test und Bewertung: Sunrise - The Game

Kommentar von root am 26.02.2008; 17:22:47 Uhr

Hallo, MacCool
hast du schon einmal ein Spiel getestet? Klingt nämlich so als ob du davon schon Ahnung hast. Kannst dich ja mal melden! :-)

Kommentar zu Test und Bewertung: Sunrise - The Game

Kommentar von _ am 26.02.2008; 17:23:13 Uhr

Vielen Dank für deine ausführliche Kritik. Natürlich hat jeder seine eigene Meinung, daher ist es schwierig, eine optimale Bewertung zu finden.
Mit den Figuren hast du einerseits recht.
Wäre gut, wenn ein weiterer Teil rauskäme.

Kommentar zu Test und Bewertung: Sunrise - The Game

Kommentar von _Rusty am 12.03.2008; 17:27:24 Uhr

MacCool hat wirklich recht. Ich habe gerade Sunrise zuende gespielt. Schade das das Ende so schwach hier gemacht wurde. So ein großes Spiel und dann doch so kurz. Hätte mir gewünscht mit 6,7 GB wäre das Spiel länger und durchdachter gewesen. Schade das Rydec nicht mit Jenny zusammen gekommen ist. Das mit dem Handtuch im Badezimmer. Viel zu kurz gehalten. Schade. Trotzdem ist es ein gutes Adventure. Ich hoffe nur das der 2.Teil bald folgt.

Kommentar zu Test und Bewertung: Sunrise - The Game?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


Adventures-Kompakt - Copyright © 2017 - Bilder, Texte und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung benutzt werden.