Sherlock Holmes

Test und Bewertung: Chaos auf Deponia

Story:

 

News: DeponiaRufus Heimatplanet DEPONIA ist ein riesiger Schrottplatz und vom Elysianischen Ältestenrat zur Sprengung freigegeben. Nur die schöne GOAL könnte das noch verhindern. Doch GOAL sitzt mit Rufus auf dem schwimmenden Schwarzmarkt fest, dem übelsten Dreckloch Deponias. Ihr Gehirnimplantat, das geheime Codes zur Rückkehr nach Elysium enthält, ist schwer beschädigt. Auf dem schwimmenden Schwarzmarkt bekommt man jedoch alles was man braucht, sogar eine Gehirnoperation. Jedoch wird Goals Gehirn bei einem Eingriff in 3 Teile gespalten, somit ist das Chaos komplett. Nun muß Rufus alle 3 Persönlichkeitsfragmente zur Vernunft bringen und das so schnell wie möglich. Rufus hat nicht nur den Auftrag die Welt zu retten, er muß auch die Pläne des Organon durchkreuzen. Zu guter Letzt muß er auch noch das Herz einer Frau gewinnen, deren Bewusstsein auf 3 verschiedenen Datasetten abgespeichert ist. Das Schicksal der ganzen Welt hängt nun einzig und alleine von Rufus Charme und Einfühlungsvermögen ab. Und damit geht es in die 2. Runde und zwar ins "CHAOS AUF DEPONIA".


Grafik:

 

Chaos auf Deponia - 1Wie schon der Vorgänger "Deponia" wird auch Deponia 2 in einem wunderschönen Comic Stil präsentiert. Die handgezeichneten Locations breiten sich in einer 2D-Optik in Full-HD Auflösung über den ganzen Monitor. Auch in Deponia 2 geht es kunterbunt  in ein schrilles liebevolles Abenteuer. Auf die Grafik bezogen hat sich nicht wirklich etwas verändert zum Vorgänger. Allerdings kehren wir auf ein völlig neues Deponia zurück, denn keine Location aus Teil 1 wurde übernommen. Wir kommen in ein völlig neues und unverbrauchtes Set. Reichlich schöne, neue und unverbrauchte Ecken, Plätze, Gassen und Geschäfte warten auf uns.

 


Sound:

 

Chaos auf Deponia - 2Beim Sound wurden alle Charaktere stimmlich und akustisch schön eingesprochen. Die Stimmen passen alle sehr schön zu den betreffenden Figuren im Spiel. Auch die musikalische Hinterlegung geht schnell ins Gehör, wobei man sofort erkennt, dass es eine Fortsetzung ist, da sich die Musik sofort wieder erkennen lässt. Auch beim Sound und der Musik treten nicht wirklich große Unterschiede auf. Lediglich der Sänger mit der Gitarre aus Teil 1 tritt nicht so häufig in Erscheinung, aber dabei ist er auch.


Rätsel:

 

Chaos auf Deponia - 3Kommen wir zu einer der wichtigsten Kategorien in einem Adventure. Das Rätseln, Suchen und Kombinieren. Was in dem einen Spiel zu wenig und leicht erscheint, schießt hier voll übers Ziel hinaus. Es ist immer schön ein Spiel in den Händen zu halten, was Spass macht und auch eine geraume Zeit in Anspruch nimmt, aber ich frage mich wirklich wie eine 6 jährige Person (denn das Spiel ist ab 6 Jahren freigegeben), oder auch die ein oder andere ältere Person diese Rätsel lösen sollen, wenn sie nicht ständig oder sehr viel in eine Komplettlösung schauen wollen. Der Planet ist groß und es liegen etliche sehr schöne Locations vor. Alles was man im Spiel lösen, rätseln und kombinieren muß, ist aber meistens nicht in unmittelbarer Nähe zu finden, sondern weit über den Planet verstreut. Hinzu kommt, dass die Rätsel oftmals an den Haaren herbei gezogen wirken, unsinnig erscheinen, und meines Erachtens sehr sehr sehr schwer sind. Ich habe oftmals gar nicht mehr gewusst, was ich noch brauche und was noch zu erledigen ist. Ich mußte des öfteren in eine Lösung schauen, um überhaupt weiter zu kommen. Ansonsten hätte es vielleicht etliche Wochen gebraucht, um dieses Spiel zu beenden. Hinzu kommt, dass sich sehr viel unterhalten wird zwischen den einzelnen Charakteren und man die ein oder andere Mitteilung auch braucht, um weiter zu kommen. Auch muß man per Datasette (einem Gegenstand im Inventar) sehr oft bei bestimmten Personen hin und her schalten, um das gewünschte Ziel zu erreichen. AnChaos auf Deponia - 4 Rätselkost ist also nicht gespart, sei es denn jetzt mal dahin gestellt ob positiv oder negativ. Mir hat jedenfalls sehr oft der Kopf gequalmt beim Zuhören und Rätseln. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass es noch etlichen anderen Personen bei dem Spiel so ergehen wird. Dem einen mag es liegen fast Unschaffbares zu schaffen, mir jedoch waren die Rätsel zu hart, teils unsinnig und sehr schwer. Das Inventar in der sich mit der Zeit etliche Dinge befinden, wird per Mausrad geöffnet. Dort kann man kombinieren und einiges über die Gegenstände in Erfahrung bringen. Minigames, die man zwischenzeitlich erledigen muß, lassen sich aber auch schnell überspringen. Wobei ich sagen muß die Minigames waren neu und erfrischend.
Spoiler: Hier verrate ich jetzt eine schwere oder auch unsinnige Aufgabe aus dem Spiel. Wer es also nicht wissen möchte, liest bitte direkt beim Punkt  Gameplay weiter !!!!
Man muß in ein Geheimversteck Einlass bekommen, dazu braucht man 2 verschiedene Klopfzeichen. Nicht genug, dass man die heraus finden muß, was schon nicht leicht ist. NEIN !!!!!!! Man muß auch noch darauf kommen, dass man die Hintergrundmusik, die im Spiel dahin schwelgt, in den Spiel Einstellungen kurzzeitig ausschalten muß, um das geforderte Klopfzeichen auch zu hören. Danach kann man den Sound wieder anstellen. Das war eine von vielen deftigen Herausforderungen im Spiel. Wer bitte schön soll darauf kommen?


Gameplay/Steuerung:

 

Chaos auf Deponia - 5Was soll man sagen zu einem Adventure Point & Klick  Gameplay. Es wird wie üblich in den meisten Adventure Spielen klassisch mit der Maus gesteuert. Dinge in den Locations lassen sich per Leertaste anzeigen,und somit mit der Maus anklicken oder nehmen. Die Bildschirme lassen sich schnell per Mausklick wechseln, was schön mit einem Pfeil angezeigt wird. In den einzelnen Bereichen des Spiels hängen Ortskarten von Deponia aus, die man zum Reisen verwenden kann. Ich persönlich bin immer per Mausklick weiter gereist, weil es doch sehr zügig geht. Nicht alles was man findet und sieht, lässt sich auch sofort nehmen oder verwenden. Man muß unter Umständen später darauf zurück greifen.


Fazit:

 

Positiv möchte ich am Anfang meines Fazits direkt einmal die Deponia 2 Locations erwähnen. Wenn es sich hier auch um Teil 2 handelt, wurden jedoch alle spielbaren Schauplätze ganz neu gestaltet und erschaffen. Ich meine sagen zu können, dass nicht eine einzige Ortschaft aus Teil 1 übernommen wurde. Wir bekommen somit ein ganz neues Deponia geboten. Es wird viel geredet, gerätselt, gereist und gelacht. Allerdings kriegen wir in Deponia 2 noch wesentlich mehr Lacher geboten. Viele Witze und Jokes sind wirklich gelungen sind. Hier reiht sich praktisch schon ein Brüller an den Nächsten. Slapstick und Comedy kommen nicht zu kurz. Das Gameplay und der Verlauf des Spieles sind vollends zufriedendstellend, seien die schwierigen Rätsel jetzt mal Nebensache. Man hat bestimmt mehrere Tage Spaß an dem Spiel. Bei Grafik und Sound hat sich nichts oder nur wenig verändert. Die Rätsel im ersten Teil hatten es schon in sich und wer dieses Spiel geliebt hat und es sogar noch etwas schwieriger möchte, sollte bei Deponia 2 zugreifen. Also auf in ein Abenteuer zusammen mit Bozo, Janosch, Argus, Donna, Doc, Rufus, Goal und noch einigen anderen teils sehr lustigen Spielcharakteren!!!


Bewertung:

Bewertung Deponia 2

 

Goldaward

 

 

PC Anforderungen:
Windows XP / Vista / 7 / 8 /
Prozessor mit 2,5 GHZ (Single Core) oder 2 GHZ (Dual Core)
2 GB Arbeitsspeicher (4 GB empfohlen)
5 GB freier Festplattenspeicher
OpenGL kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM
Direct X kompatible Soundkarte
DVD Laufwerk
Maus

 

Demo

Lösung

Spiel kaufen

 

 

Homepage:

http://www.deponia.de/

Publisher:

http://www.daedalic.de/

Hersteller:

http://www.daedalic.de/

 

geschrieben am 23.10.2012 von Lamar



Dieser Artikel wurde bereits 4701 mal angesehen.



Kommentar zu Test und Bewertung: Chaos auf Deponia?

Kommentar schreiben:





Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge eingeben.


Beispiel:
2. Zeichen: x;   1. Zeichen: 4;   3. Zeichen: s;   ergibt   "4xs";

Aufgabe:
1. Zeichen: 8; 2. Zeichen: p; 3. Zeichen: b;

.